Stadt Kempten Rathaus & Politik Zukunft Kempten Neubaugebiet Halde Vergabe Neubaugebiet Halde Vergabeverfahren

Vergabeverfahren

– Baugrundstücke Halde

 

1. Öffentliche Bekanntmachung der Bauplatzvergabekriterien

Nach der öffentlichen Beratung und Beschlussfassung des Liegenschaftsausschusses werden die Bauplatzvergabekriterien auf der Homepage der Stadt Kempten öffentlich bekanntgemacht.

 

2. Form und Frist

Die Bewerbungsfrist für den ersten Vergabeabschnitt des Baugebiets Halde verläuft vom Montag den 16.05.2022 bis Sonntag den 26.06.2022. Für die Bauplatzvergabe stellt die Stadt Kempten (Allgäu) einen Online-Bewerbungsbogen zur Verfügung. 

Sollte Ihnen aus zwingenden Gründen die Onlinebewerbung nicht möglich sein, steht der Bewerbungsbogen ab dem 16.05.2022 zum Herunterladen bereit.

Der vollständig ausgefüllte Bewerbungsbogen, inklusive vorzulegender Nachweise, muss mit Ablauf des 26.06.2022 eingereicht worden sein. Unterlagen nachzureichen ist ausgeschlossen. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail einzureichen ist ebenso ausgeschlossen. Bei persönlicher Abgabe oder per Brief sind die Bewerbungsunterlagen bei der Stadt Kempten (Allgäu), Abteilung Liegenschaften, Kronenstraße 8, 87435 Kempten (Allgäu) einzureichen.

Das Eingangsdatum Ihrer Bewerbung während der Bewerbungsfrist hat keinen Einfluss auf das Vergabeverfahren.

Nur bis zum Ende der Bewerbungsfrist vollständig ausgefüllte und eingereichte Bewerbungsunterlagen werden beim Vergabeverfahren berücksichtigt. Unvollständige, fehlerhafte oder außerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Bewerbungsunterlagen führen zum Ausschluss vom Bewerbungsverfahren.

 

3. Verfahrensablauf

Die Bewerber versichern mit Abgabe der Bewerbung die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben und Unterlagen. Mit ihrer Bewerbung willigen die Bewerber zudem ein, dass neben der Verwaltung auch der Liegenschafsausschuss über die Daten der Bewerbung Kenntnis erlangt. Nach Ablauf des 26.06.2022 wertet die Stadtverwaltung die fristgerecht eingegangenen und vollständigen Bewerbungen anhand der Vergabekriterien aus. Die zugelassenen Bewerber werden anhand der erreichten Punktzahl in eine Reihenfolge geordnet. Bei der Vergabe nach Punktekatalog entscheidet bei Punktegleichheit das Datum der Vormerkung als Bauinteressent. Die Vergabe nach Losverfahren wird notariell durchgeführt. Nach Auswertung aller eingehenden Bewerbungen informieren wir Sie schriftlich über das Ergebnis.

 

4. Information

Über das Ergebnis der Vergabe der Bauplätze werden gemäß der festgestellten Punkteverteilung der wertbaren Bewerbungen die ab Platzziffer 1 in der absteigenden Reihenfolge ermittelten Bewerber in Textform oder schriftlich von der Stadt Kempten (Allgäu) informiert. Anschließend haben die Bewerber sich innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Information verbindlich schriftlich zu erklären, ob sie den Bauplatz erwerben wollen. Nach Ablauf der Frist gilt die Bewerbung als zurückgenommen und die Stadt Kempten (Allgäu) kann den einer Bewerbung zugewiesenen Bauplatz an andere nachrückende Bewerber vergeben und veräußern. Auf Grundlage dieser Rückmeldungen erfolgt das Zuteilungsverfahren.

 

5. Zuteilung

Nach Zuteilung des Bauplatzes vereinbart die Stadt Kempten (Allgäu) mit dem Bewerber, dem der Bauplatz zugewiesen wurde, einen Notartermin zur Unterzeichnung des Grundstückkaufvertrages und anschließender Auflassung der Grundstücksveräußerung.

Anschließend wird der Liegenschaftsausschuss über den Verkauf des Bauplatzes in Kenntnis gesetzt.

 

6. Rückmeldung zur Vormerkung

Im Bewerbungsbogen ist eine Angabe zur weiteren Vormerkung zu machen. Bei einer weiteren Vormerkung werden Sie automatisch über die Vergabe der weiteren Abschnitte informiert. Bei einer fehlenden Angabe im Bewerbungsformular zur weiteren Vormerkung wird davon ausgegangen, dass kein Interesse an weiteren Baugrundstücken besteht und Ihre Vormerkung mit Ablauf des ersten Vergabeabschnitts gelöscht. Vormerkungen ab dem 05.05.2022 bleiben hiervon unberührt.

 

7. Vergabeabschnitte                                                                                                         

Die Vergabe des Neubaugebiets Halde findet in vier Abschnitten statt. Die Reihenfolge der Vergabe ist aus der nachfolgenden Übersicht zu entnehmen.

Mehr Weniger lesen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Marc Stolpe
0831 2525-1833
Marc.Stolpe@Kempten.de
Kronenstr. 8
87435 Kempten (Allgäu)