Stadt Kempten Leben in Kempten Integration Koordinationsstelle Ukraine Ukrainehilfe-Aktuelles

Aktuelles

Die Koordination der Ukrainehilfe für die Stadtverwaltung Kempten hat das Amt für Integration übernommen. Fragen und Angebote zur Hilfe vor Ort senden Sie bitte per E-Mail an integration@kempten.de 

Informationen und FAQs zu der  Aktuelle Situation in der Ukraine - Auswärtiges Amt (auswaertiges-amt.de)

Informationen und FAQs (deutsch/ukrainisch)BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Informationen zu Einreise und Aufenthalt für Menschen aus der Ukraine

Corona Tests (Schnelltests und PCR-Test in den Testzentren) sowie Corona-Impfungen sind für die geflüchteten Menschen aus der Ukraine kostenfrei. 
Sie müssen über keine Kranknversicherung verfügen, um ein Testangebot in Anspruch nehmen zu können. 

Meldung 17.05.2022

 

Zuschuss für Schulbedarf über Bildungspaket (Bildung und Teilhabe)

Aus dem Bildungspaket können geflüchtete Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine (gilt auch für Willkommesgruppen) einen Zuschuss für Schulbedarf bekommen. Um den Ablauf so einfach wie möglich zu halten, gibt es bis 31.05.22 folgendes Verfahren:

Geflüchtete Familien aus der Ukraine mit Anspruch auf Sozialleistungen können im vereinfachten Verfahren einen Zuschuss für Schulbedarf beantragen.

Dafür muss eine Schulbescheinigung im Amt für Integration abgeben werden. Schulbescheinigung und Kontodaten können auch im Briefkasten eingeworfen werden.

Nach Prüfung durch die Sachbearbeiter wird der Betrag auf das angegebene Konto oder als Barauszahlung gewährt.

 

Darüber hinaus stehen den Geflüchteten weitere Leistungen über das Bildungspaket auf Antrag zu. Antragsstellung ab 01.06.2022 im Amt für Soziale Leistungen und Hilfen. Weitere Informationen finden Sie >>hier

 

Meldung 03.05.2022

 

Sozialleistungen – Übergang der Leistungsbehörden Amt für Integration / Jobcenter

Geflüchtete aus der Ukraine, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten, bekommen in den nächsten Tagen Post.

Aufgrund des Wechsels der Zuständigkeit vom Amt für Integration zum Jobcenter ab 01.06.2022  bekommen ukrainische Geflüchtete die neuen Anträge für ALG II  per Post übersandt.

Das Jobcenter bittet darum, dass die vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antragsunterlagen schnellstmöglich beim Jobcenter per Post oder durch Einwurf in den Hausbriefkasten eingereicht werden. Zudem wird um Verständnis gebeten, dass aufgrund der großen Anzahl von Leistungsberechtigten eine persönliche Antragsabgabe grundsätzlich nicht erfolgen kann. 

Adresse:

Jobcenter Kempten

Keselstr. 14a, 87435 Kempten

 

 

Bundeshilfetelefon gegen Gewalt an Frauen bietet eine Beratung für von Gewalt betroffene Frauen in ukrainischer Sprache an
Телефон довіри «Насильство щодо жінок»


Aufgrund aktueller Entwicklungen hat das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ sein Sprachangebot erweitert. Gewaltbetroffene Frauen finden ab sofort auch in ukrainischer Sprache Unterstützung. Auf Wunsch einer Anruferin schalten die Beraterinner innerhalb einer Minute eine Dolmetscherin in der benötigten Sprache zum Gespräch hinzu. Die kostenfreie, anonyme und vertrauliche Beratung unter der 08000 116 016 ist damit jetzt in 18 Fremdsprachen möglich.
Startseite: Hilfetelefon

Ми працюємо 365 днів на рік, 24 години на добу, безкоштовно
Телефонна служба довіри для жінок, що зазнали насилля, надає консультації жінкам щодо усіх форм насилля: домашнього та сексуального насилля, переслідування, знущання, торгівлі жінками або примусової проституції.
Поговоріть з нами. Разом ми знайдемо рішення.
Наш номер телефону: 08000 116 016
Ukrainisch: Hilfetelefon

 

 

Meldung 03.05.2022

 

Bei der Sparkasse Allgäu können aus der Ukraine geflohene Menschen Girokonten eröffnen. 
Informationen zur Kontoeröffnung finden Siei hier >>
Інформація Для відкритя рахунку >>

Weitere Informationen zur Bankenlandschaft in Deutschland und der Funktionsweise von Girokonten finden Sie auf deutsch, englisch und ukrainisch finden Sie hier >> 
 

 

Meldung 29.04.2022

 

Pädagogische Willkommensgruppen an Schulen

An fünf verschiedenen Standorten haben nach den Osterferien pädagogische Willkommensgruppen begonnen. Diese Gruppen sind bereits voll. Das staatliche Schulamt versucht noch weiter Gruppen zu organisieren.

Wer Fragen zu den Willkommensgruppen hat oder sich dafür auf eine Warteliste setzten lassen möchte, kann sich an das staatliche Schulamt wenden unter E-Mail: willkommen-ke@lra-oa.bayern.de

 

Meldung 28.04.2022

 

Sozialleistungen – Übergang der Leistungsbehörden

 

Ab dem 01.06.2022 haben Hilfebedürftige, die die Regelaltersgrenze (geb. 08/1956 und älter) bereits erreicht haben, einen Anspruch auf Grundsicherung im Alter. Für die Hilfegewährung ist dann das Amt für soziale Leistungen und Hilfen der Stadt Kempten (Allgäu), Gerberstr. 2, 87435 Kempten (Allgäu), zuständig.

Geflüchteten aus der Ukraine (geb. 08/1956 und älter), die ab 01.06.2022 einen Grundsicherungsanspruch haben, wird im Mai 2022 ein Antragsformular sowie ein Vorsprachetermin zur Antragsabgabe per Post zugeschickt.

 

Bis zum 31.05.2022 ist das Amt für Integration – Sachgebiet Asylangelegenheit für die Leistungsgewährung der Geflüchteten aus der Ukraine zuständig.

 

Meldung 27.04.2022

 

Schüler-Tickets in Kempten

Ab 1.5.2022 benötigen alle Personen ab dem 6. Lebensjahr gültige Fahrscheine für den ÖPNV. Für Schülerinnen und Schüler der pädagogischen Willkommensklassen gibt es die Möglichkeit Schülertickets für Selbstzahler zu bekommen. Dafür müssen die Schüler den Antrag von der MONA ausfüllen und von der Schule bestätigen lassen, dass sie die Willkommensklasse besuchen. Der Antrag kann digital zur MONA geschickt werden oder direkt bei der ZUM abgegeben werden. Das Schüler-Ticket gilt dann bis zum Ende des Schuljahres.

Hier das Formular: MON_Antr-Schuelerticket-KE-Formular_200721.indd (mona-allgaeu.de)

Die Tickets werden dann sofort in der ZUM ausgehändigt oder digital versandt.

Weiter Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der MONA: https://www.mona-allgaeu.de

 

Meldung 22.04.2022

Keine kostenlosen ÖPNV-Tickets mehr für Geflüchtete aus der Urkaine

Da die meisten Ukrainischen Geflüchteten nun monatliche Sozialleistungen bekommen wurde beschlossen, dass ab dem 1.5.2022 die kostenlosen Fahrberechtigungen für die Busse in der Stadt Kempten nicht mehr gelten. Die MONA wird über günstige Tickets informieren.

 

Meldung 20.04.2022

Registrierung der Ukraine-Flüchtlinge

Alle Personen, die sich in der Bundesrepublik Deutschland als Geflüchtete melden, werden registriert. Dies geschieht an sogenannten PIK-Stationen (Personalisierungsinfrastrukturkomponente) durch die Bundes- oder Länderpolizei, Mitarbeitende des BAMF in den Außenstellen und Ankunftszentren oder Mitarbeitende der Länder in Aufnahmeeinrichtungen, Ausländerbehörden und Ankunftszentren. Aktuell werden die Kapazitäten im Allgäu ausgeweitet, um Wartezeiten für die Geflüchteten aus der Ukraine zu verkürzen.

Neu:

Die in Kempten gemeldeten Geflüchteten werden vom Ausländeramt schriftlich zu Terminen in Kempten oder Memmingen eingeladen. Wer bereits einen Termin in Augsburg zur Registrierung erhalten hat, sollte diesen auf jeden Fall wahrnehmen.

 

Meldung vom 12.04.2022

helpukraine-Ticket
Wenn Sie einen Reisepass oder Personalausweis haben, der bestätigt, dass Sie Staatsbürger der Ukraine sind, oder eine Meldebescheinigung in der Ukraine haben, können Sie ohne Ticket nach Berlin, Dresden, Nürnberg und München reisen.
Wenn Sie von dort weiterfahren möchten, erhalten Sie im DB Personen Service Center oder in der DB Agentur ein kostenloses „helpukraine“-Ticket, mit dem Sie in der 2. Klasse an Ihr gewünschtes Ziel gelangen. Legen Sie bei der Fahrkartenkontrolle im Zug einen Personalausweis vor, der bestätigt, dass Sie ukrainischer Staatsbürger sind (Reisepass oder Personalausweis), oder einen Nachweis über die Registrierung in der Ukraine.

weitere Informationen hier >>  (informationen in deutscher Sprache im unteren Drittel der Seite)

Якщо у Вас є паспорт або ID-картка, які підтверджують, що Ви є громадянином України, або підтвердження реєстрації на території України, Ви можете доїхати до Берліну, Дрездену, Нюрнберга та Мюнхену без квитка. 
Якщо Ви захочете вирушити звідти далі, зверніться до центру обслуговування пасажирів DB або агенції DB для отримання безкоштовного квитка "helpukraine", який дозволить Вам дістатися до потрібного місця призначення в другому класі. Під час перевірки квитків у поїзді пред’явіть посвідчення особи, яке підтверджує, що Ви є громадянином України (паспорт або ID-картку), або підтвердження реєстрації на території України.

Більше інформації тут >>
 

Meldung vom 08.04.2022

Gestern wurde politisch auf Bundesebene entschieden, dass die Geflüchteten aus der Ukraine zum 1.6.2022 in den Leistungsbezug des Jobcenters übergehen sollen.

Bis zum 31.05.2022  werden die sozialen Leistungen und die Krankenkosten (wie bisher) über das Amt für Integration - Sachgebiet Asylangelegenheiten in der Gerberstr. 2 beantragt und bearbeitet.

 

 

Meldung vom 05.04.2022

Seien Sie sicher unterwgs! Подорожуйте безпечно!

Aktuell gibt es die Besorgnis, dass aus der Ukraine vertriebene Frauen und Kinder vereinzelt gefährdet sind, Betroffene von Menschenhandel und Ausbeutung 
zu werden. Die Bundespolizei veröffentlicht darum den Flyer "Seien Sie sicher unterwegs" 

Наразі існує занепокоєння, що жінки й діти, які прибули з України як біженці, у разі пересування окремо від інших наражаються на небезпеку стати жертвами торгівлі людьми й експлуатації. 
Більше інформації тут >>

 

 

Meldung vom 30.03.2022

 

Die Intitiative "Sprungprett into work für geflüchtete Menschen aus der Ukraine" ist an den Start gegangen. Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V. bietet Ukrainerinnen und Ukrainern die Chanve sich einfach und ohne Registrierung bei Unternehmen zu bewerben. Die Seite unterstützt die Jobvermittlung in Bayern und stellt Informationen sowohl für Arbeitnehmende als auch für Arbeitgebende zur Verfügung.

Zur Webseite und Stellenbörse hier >>
 

Цей сайт пропонує українцям можливість легко та без реєстрації зв’язуватися з компаніями. Сайт підтримує працевлаштування в Баварії та надає інформацію для працівників та роботодавців

Перейдіть на сайт українською тут >>

 

Meldung vom 29.03.2022

Aus der Ukraine mitgebrachte Heimtiere müssen gegen Tollwut geimpft sein bzw. werden.
Weitere Informationen erhalten Sie hier >>
Ваш вихованець повинен бути вакцинований від сказу. Більше інформації тут >>
 

 

Meldung vom 09.03.2022

Geflüchtete aus der Ukraine können sich im ANKER Schwaben Behördenzentrum, Aindlinger Str. 16, 86167 Augsburg registrieren lassen. Für die Anmeldung zur Registrierung wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: registrierungsanmeldung-ukraine@reg-schw.bayern.de
Bei der Anmeldung zur Registrierung wird um Mitteilung folgender Daten gebeten:

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Kopie des Ausweisdokuments (wenn vorhanden)
  • Familienverband (Anzahl mitreisende Familienmitglieder)
  • Adresse der aktuellen Unterkunft (ggf. mit Name Ihres Gastgebers)
  • Kontaktdaten (Telefonnummer & Mail-Adresse)

Die Regierung von Schwaben setzt sich dann für einen Termin zur Registrierung mit angemeldeter Person in Verbindung.

 

Meldung vom 07.03.2022

Die gesetzlichen Regelung zur Aufnahme von Geflüchteten werden gerade in den Ministerien geklärt. Bitte haben Sie etwas Geduld. Sobald es klare Aussagen zu Aufenthaltsstatus, Sozialleitungen und weiteren rechlichen Fragestellungen gibt, werden wir dies an dieser Stelle veröffentlichen.

 

Meldung vom 03.03.2022

Die ersten geflüchteten Personen aus der Ukraine sind in Kempten angekommen. Es sind vor allem ältere Menschen und Familien mit Kindern in der Stadt Kempten (Allgäu) eingetroffen oder werden in den nächsten Tagen erwartet. Die meisten Personen wurden von Verwandten oder Bekannten im Empfang genommen und die ersten Hilfen laufen an.

Auf Bundes- und Landesebene werden gerade die rechtlichen Fragen geklärt, wie die Unterbringung und Versorgung der Geflüchteten in .Deutschland geregelt wird. Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, werden wir die Informationen an dieser Stelle veröffentlichen.

Bereits jetzt arbeitet die Stadt Kempten (Allgäu) daran, für die Geflüchteten Unterbringungsmöglichkeiten und die erste Versorgung zu organisieren.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich, bei den Bürgerinnen und Bürgern, die sich bereits jetzt vor Ort um die Personen kümmern und so die eintreffenden Menschen aus dem Kriegsgebiet unterstützen.

Das Bundesministerium des Innern und für Heimat hat auf seiner Internetseite aktuell Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine und dem Aufenthalt in Deutschland zusammengestellt:

Bundesministerium des Inneren und für Heimat (BMI) - Homepage - Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine

 

Mehr Weniger lesen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr





Informationen zum Öffentlichen Nahverkehr

Deutsche & ukrainische Informationen zum Busfahren in Kempten:

Begrüßungsschreiben

Schüler-Ticket 

Tarife MONA