Stadt Kempten Bauen, Wohnen & Umwelt Umwelt & Energie Umwelt & Naturschutz Wasserrecht Trinkwasser

Trinkwasser

Die Versorgung mit dem wichtigsten Lebensmittel ist für viele selbstverständlich. Man wird sich über den Stellenwert des Wassers oft erst dann bewusst, wenn es einmal nicht mehr wie gewohnt aus dem Wasserhahn kommt. Die allgemeine Wasserversorgung ist eine Aufgabe der Daseinsvorsorge und im Rahmen ihrer Leistungsfähigkeit Pflichtaufgabe der Gemeinden. 

Öffentliche Wasserversorgung

Die öffentliche Wasserversorgung im Stadtgebiet wird zu einem großen Teil durch das Kemptener Kommunalunternehmen wahrgenommen. Für die Stadtteile Hirschdorf, Hinterbach, Zollhaus, Kollerbach und vereinzelte Anwesen im Norden Kemptens übernimmt der Wasserbeschaffungsverband Hirschdorf diese Aufgabe.

 

Private Wasserversorgung

Abgelegene Anwesen im Außenbereich, welche nicht an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen sind und bei denen ein Anschluss nicht ohne weiteres möglich ist, können sich über einen Hausbrunnen selbst mit Wasser versorgen. Jedoch sind auch hier zum Schutz der menschlichen Gesundheit die hohen Anforderungen an die Trinkwasserqualität zu erfüllen. Möchten Sie eine Trinkwasserversorgungsanlage auf Ihrem Grundstück errichten oder eine bestehende Anlage sanieren, halten Sie in jedem Fall Rücksprache mit dem Wasserwirtschaftsamt Kempten und dem Gesundheitsamt des Landratsamtes Oberallgäu. Das Bohren nach Grundwasser und die Errichtung einer Trinkwasserversorgungsanlage bedarf einer wasserrechtlichen Erlaubnis und ist bei uns zu beantragen.

 

Wasserschutzgebiete

Die Wasserrechtsbehörden sind verpflichtet, Gewässer, die für die öffentliche Wasserversorgung von besonderer Bedeutung sind, durch die Festsetzung von Wasserschutzgebieten vor nachteiligen menschlichen Einwirkungen zu schützen. Hierzu werden für den umgebenden Bereich von öffentlichen Trinkwassergewinnungsanlagen Verordnungen erlassen, in denen verschiedene, über den allgemeinen Gewässerschutz hinausgehende Handlungsbeschränkungen festgesetzt werden (Wasserschutzgebiets-Verordnung). In der Stadt Kempten (Allgäu) existiert heute ein Wasserschutzgebiet, welches mit Verordnung von 1982 festgesetzt wurde. Dieses Wasserschutzgebiet befindet sich im Nordosten des Stadtgebiet und schützt die Trinkwassergewinnungsanlage Leubas des Kemptener Kommunalunternehmens. Die Verordnung zu diesem Wasserschutzgebiet befindet sich zur Zeit in der Überarbeitung.

Mehr Weniger lesen

Sie haben Fragen?
Nutzen Sie bitte unser


Kontaktformular


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)


Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr


Weitere Informationen erhalten Sie von:

B. Zahn
+49 831 2525-3513
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)