Bedauern nach Aus für Galeria Kaufhof

14.03.2023

Von Seiten der Stadt Kempten wird die Entscheidung zur Schließung von Galeria Kaufhof in Kempten bis 31. Januar 2024 mit großem Bedauern aufgenommen.

„Mit dem Kaufhaus verliert die Kemptener Innenstadt eine traditionsreiche Institution. Jetzt gilt es zunächst die bestmöglichste Lösung für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu finden“, so Oberbürgermeister Thomas Kiechle in einer ersten Reaktion.

 

In den zurückliegenden Wochen gab es wiederholt Gespräche von Oberbürgermeister Thomas Kiechle sowie Wirtschaftsreferent Dr. Richard Schießl mit der Vermieterseite, aber auch mit der Geschäftsführung des Kaufhauses. Dabei hat die Stadt ihre Unterstützung, insbesondere bei der Suche nach ergänzenden Mietern, angeboten. 

 

„Bei diesen Gesprächen hat sich aber auch gezeigt,“, so Wirtschaftsreferent Dr. Richard Schießl, „wie schwierig es ist, zwischen Mieter- und Vermieterseite eine langfristige Perspektive zu entwickeln. Denn die notwendigen Investitionen setzen voraus, dass ein langfristig tragfähiges Konzept vorliegt, von dem beide Seiten überzeugt sind.“ „Wir als Stadt haben in den Gesprächen ausführlich und detailliert die Stärken des Einkaufsstandorts Kempten dargelegt, einschlägige Gutachten vorgelegt und anhand des Einzelhandelskonzepts die klare Fokussierung der Stadtpolitik auf die Stärkung der Innenstadt dargestellt“, so Oberbürgermeister Thomas Kiechle. 

 

Die Stärkung der nördlichen Innenstadt hat dabei immer eine zentrale Rolle gespielt. Angefangen mit der Entwicklung des Mühlbachquartiers rund um das Mühlrad über die Neugestaltung von Residenz- und Hildegardplatz, die Stärkung von Wochenmarkt und Bauernmarkt, das preisgekrönte Kempten Museum im sanierten Zumsteinhaus, den neu gestalteten Stadtpark bis hin zur aktuellen, aufwändigen Sanierung des Kornhauses zielten alle diese Maßnahmen nicht zuletzt darauf ab, die nördliche Innenstadt – und damit auch den Standort Galeria Kaufhof – zu stärken.

 

„Jetzt ist der Eigentümer am Zug, schnellstmöglichst Konzepte für die zukünftige Nutzung zu erarbeiten. In diesen Prozess werden wir uns aktiv einbringen, um unseren Beitrag bei der Suche nach der bestmöglichen Lösung für diesen Standort zu leisten,“ so Oberbürgermeister Thomas Kiechle.

Mehr Weniger lesen

Bitte beachten Sie: Unsere Durchwahlen haben sich seit 23.10.2020 geändert.

Sie haben Fragen?
Nutzen Sie bitte unser


Kontaktformular


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)


Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr