Stadt Kempten Leben in Kempten Integration Deutsch lernen

Deutsch lernen

In Kempten (Allgäu) gibt es ein großes Angebot, die deutsche Sprache zu lernen. Es gibt Sprachenschulen, Sprachkurse an der Hochschule, ehrenamtliche Sprachkurse, offene Treffen zur Konversation sowie Sprach- und Kulturpaten.

Sprachenschulen
Die Kemptener Sprachenschulen bieten Deutschkurse mit unterschiedlichen Sprachniveaus an. Die Kurse werden in Voll- und Teilzeit angeboten. Am Ende der Kurse können Sprachtests in den Niveaustufen A2, B1, B2 und C1 geschrieben werden.

Die Kurse kosten Geld, manche Personen können sich aber von den Kosten befreien lassen. Sie können sich dazu bei den Bildungsträgern beraten lassen.

Eine Auflistung der aktuellen Sprachkursangebote in Kempten und nördlichen Landkreis Oberallgäu finden Sie hier

Auf der Webseite des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge können freie Plätze bei Integrationskursen in Kempten abgerufen werden. 

Die Bundesagentur für Arbeit bietet eine Übersicht an berufsbezogenen Sprachkursen.  

 

Die Kemptener Sprachenschulen sind:

Bildung und Beruf >>

Bfz-Kempten >>

Deutsch Haus International >>

Die Kolping Akademie Kempten >>

Inlingua Kempten >>

Volkshochschule Kempten >>

 

Deutsch-Vorbereitungskurse für Studieninteressierte

Für die Bewerbung um einen Studienplatz in einem deutschsprachigen Studiengang müssen ausländische Bewerber und Bewerberinnen an der Hochschule Kempten neben der Hochschulzugangsberechtigung Deutschkenntnisse auf mindestens Niveau B2 nachweisen. Studieninteressierte, die Deutsch bereits auf Niveau B1 beherrschen, können von April bis Juli am Deutsch-Vorbereitungskurs B2 teilnehmen. Direkt im Anschluss kann die TestDaF-Prüfung an der Hochschule Kempten als lizenziertem Testzentrum abgelegt und bei erfolgreichem Bestehen somit die für eine Bewerbung um einen Bachelor-Studienplatz geforderte sprachliche Eignung nachgewiesen und nachgereicht werden (Studienbewerbungen sind bereits ab April möglich). Teilnehmende am Vorbereitungskursen werden hinsichtlich der Bewerbung um einen Studienplatz vor Ort konkret beraten.

Weitere Informationen beim Sprachenzentrum der Hochschule Kempten

 

Ehrenamtliche Sprach- und Konversationskurse
Kostenfreie Angebote zum Lernen und Üben der deutschen Sprache werden an unterschiedlichen Orten angeboten.

Eine aktuelle Übersicht dazu finden sie hier >

 

Deutschlernen unter Frauen
Jeden Donnerstag 9.00-10.30 Uhr im Stadtteilbüro Thingers
Kursleitung: Barbara Neudecker
Kontakt: Stadtteilbüro Thingers Tel. 0831/51249-27

 

Sprach- und Kulturpaten
Das Sprach- und Kulturpatenprojekt des Vereins ikarus.thingers e.V. möchte benachteiligten Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund helfen. Über Patenschaften sollen soziale Entwicklungen und Bildungschancen der Kinder erhöht werden.

Mehr Informationen zu den Sprach- und Kulturpaten erhalten Sie hier >

 

„Kempten vermittelt Sprache“

Ehrenamtliche Personen vermitteln die deutsche Sprache in den Schulen.


für den Kemptener Osten und die Mittelschule bei der Hofmühle
Stadtjugendring Kempten, Barbara Dempfle, Tel.: 0831/59133-26
barbara.dempfle@stadtjugendring-kempten.de


für den Stadtteil St. Mang
Stadtteilbüro Sankt Mang, Frau Melanie Rutherford

Im Oberösch 3, 87437 Kempten; Tel: 0831-9605701

info@sanktmang.de

 

 

Unterstützende Angebote zum Deutschlernen

Wir treffen immer wieder auf interessante Tools, die das Deutschlernen unterstützen: Apps, Blogs, Downloadangebote etc.. Wir haben alle, die uns bis jetzt begegnet sind, in eine Übersicht zusammengestellt. Interessantes dabei sowohl für Deutschlernende selbst als auch für Lernbegleiter und begleiterinnen. 

 

Mehr Weniger lesen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr





Informationen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Willkommensangebote und Sprachförderung für Geflüchtete aus der Ukraine

BAMF deutsch / ukrainisch / russisch