Stadt Kempten Rathaus & Politik Die Kommune Stadtverwaltung Karriere / Stellen Aktuelle Stellenangebote Sachbearbeiter (m/w/d) für Unterhaltsvorschuss und Beistandschaften

Sachbearbeiter (m/w/d) für Unterhaltsvorschuss und Beistandschaften

Die Stadt Kempten (Allgäu) sucht für das Jugendamt im Bereich Verwaltungsdienst zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Sachbearbeiter (m/w/d) für Unterhaltsvorschuss und Beistandschaften

 

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 29 Wochenstunden. Die Stelle ist nach EG 9a TVöD bzw. A 9 BayBesG bewertet, Jahreseinkommen je nach Erfahrungsstufe zwischen 28.200 € und 39.300 € brutto.

Ihre Aufgaben:

 

Im Bereich Unterhaltsvorschuss:

  • Entgegennahme von Anträgen auf Unterhaltsvorschuss, Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen, rechtliche Beratung der Antragssteller (Parteiverkehr !)
  • abschließende Fallbearbeitung (Bewilligung, Einstellung, Ablehnung, Rückforderung)
  • Durchführung von Abzweigungen, Überleitungen, Aufrechnungen
  • Abwicklung von Mahnverfahren, Pfändung, Abzweigung
  • Abwicklung von Einzahlungen, Annahmen für die Staatsoberkasse (Zahlbarmachung, Niederschlagung, Stundung)
  • buchungstechnische Abwicklung der Zahlungseingänge
  • Erstattung von Strafanzeigen, Einleitung von Ordnungswidrigkeiten
  • Wahrnehmung von Gerichtsterminen bei Unterhaltspflichtverletzung
  • Anmeldung von Unterhaltsforderung nach erfolgter Mahnung der der Bezirksfinanzdirektion
  • Führung der Monats- und Jahresstatistik

 

Im Bereich Beistandschaften:

  • Ermittlung und Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen nach dem BGB auf dem Wege der freiwilligen Anerkennung, im vereinfachten oder streitigen Verfahren (Klage)
  • Abwicklung von Mahnverfahren, Pfändung, Abzweigung
  • Beratung von (werdenden) Müttern und Vätern in Fragen der Vaterschaft, Unterhalt, Sorgerecht (Parteiverkehr!)
  • Feststellung der Abstammung eines Kindes unverheirateter Eltern durch freiwillige Anerkennung oder auf dem Klageweg
  • Begleitung der Mütter im gerichtlichen Verfahren
  • Verfügung über Unterhaltsansprüche und Befriedigung Dritter
  • Buchung der eingehenden Unterhaltsbeträge im Fachprogramm
  • Erstellung von Strafanzeigen wegen Unterhaltsverletzung
     

Wir erwarten:

  • Beamtin/Beamter der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit Fachrichtung nichttechnischer Verwaltungsdienst (früher mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst); alternativ Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, bzw. AL I oder BL I
  • mehrjährige Verwaltungserfahrung bevorzugt im sozialen Bereich
  • Verständnis für Menschen in schwierigen Lebenslagen
  • freundlicher Umgang mit den Bürgern und Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung im Arbeitsgebiet und in der EDV

 

Was bieten wir Ihnen?

  • eine unbefristete Tätigkeit mit 29 Wochenstunden als Tarifbeschäftigte/r in Entgeltgruppe 9a TVöD bzw. Beamter/Beamtin in A 9 BayBesG mit einer tariflichen Jahressonderzahlung. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
  • eine anspruchsvolle, vielseitige und selbständige Tätigkeit
  • ein betriebliches System zur leistungsorientierten Bezahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einer modernen Arbeitsumgebung mit kollegialem Arbeitsklima
  • eine innovative Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • einen Mobilitätszuschuss für den Weg zur Arbeit

 

Auskünfte erteilen Frau Engelhaupt, Leiterin des Jugendamtes, Telefon 0831/2525-8120 oder Herr Banse, Abteilungsleiter Verwaltungsdienst, Telefon 0831/2525-8143.

 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist uns ebenso ein Anliegen wie die Inklusion von Menschen mit Behinderung. Schwerbehinderte werden bei ansonsten gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Bewerberinnen und Bewerbern aller Nationalitäten.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail bis spätestens 15.05.2020 an bewerbung@kempten.de

 

Bitte beachten Sie, dass die Dateigröße insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollte

Mehr Weniger lesen

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-226

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Claudia Endres
0831 2525-439
claudia.endres@kempten.de
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)