Stadt Kempten Kempten erleben Kultur & Unterhaltung Ausstellungen Retrospektive Jan-Hendrik Pelz - Kunsthallenstipentiat

Retrospektive Jan Hendrik Pelz 2

Kunsthallenstipendiat 2018

 

Der Maler Jan Hendrik Pelz (1884-1984) wird gerade neu entdeckt. Nach der ersten großen Ausstellung im Kunstverein Friedrichshafen präsentiert der Urenkel gleichen Namens das umfangreiche Werk nun in der Kunsthalle Kempten. Dem heutigen Künstler, geboren 1984 in Filderstadt, geht es darum, einen Überblick zu geben über ein Jahrhundertwerk eines Vorfahren. Er fand zudem Belege dafür, dass Jan Hendrik Pelz in Bekanntschaft zu dem Allgäuer Zeitgenossen und Kemptener Kunstlehrer Franz Xaver Unterseher stand. So zog es den Künstler mehrfach nach Kempten und es entstanden Bilder mit Bezug auf die Kemptener Stadtgeschichte.

Das Oeuvre von Pelz kam durch einen großen Werkfund im Jahr 2016 auf einem privaten Dachboden zutage. Es enthält Zeichnungen und Malerei aller wesentlichen Epochen des 20. Jahrhunderts, Naturalismus, Expressiver Realismus, Neue Sachlichkeit, nicht zu vergessen pathetische Kriegsdarstellungen – obwohl Pelz Pazifist gewesen sein soll. In seinen Stillleben sind originelle Dinge arrangiert, z.B. Grammophon und Stielgranate. Ab den 1950er Jahren widmete sich Pelz der Schweinezucht und malte auch seine Tiere in einem charakteristischen Malstil der sich in Farben auflösenden Formen. Damit war er ein Wegbereiter der Unschärfe in der Malerei.

Der Urenkel des Künstlers wird mehrmals in der Ausstellung anwesend sein. Am letzten Ausstellungstag, dem Sonntag, 21. Oktober, gibt es um 17 Uhr einen Ausstellungsrundgang mit dem Titel „Hintergründe zum Kunstfund“.

Mehr Weniger lesen

Foto: Roger Mayrock

Foto: Roger Mayrock

Foto: Roger Mayrock

Foto: Roger Mayrock

Informationen kompakt:

Ausstellungsdauer:

21. September bis 21. Oktober 2018

Vernissage: Donnerstag, 20.09., 20 Uhr

Gespräch mit dem Kurator: Sonntag, 21.10., 17 Uhr
Eintritt: 3,- €

Öffnungszeiten:

Donnerstag und Freitag: 14 - 18 Uhr

Samstag und Sonntag: 12 - 18 Uhr

Postanschrift:

Kunsthalle Kempten

Memminger Straße 5

87439 Kempten (Allgäu)

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Martin Kohlhund
+49 831 2525-392
Martin.Kohlhund@kempten.de
Memminger Straße 5
87439 Kempten (Allgäu)