Stadt Kempten Rathaus & Politik Zukunft Kempten Klimaschutz Ökomodellregion

Öko-Modellregion Oberallgäu-Kempten

Die Nachfrage nach Bio-Produkten steigt stetig. Diesen Bedarf so weit wie möglich mit heimischen Produkten zu decken, dafür setzen sich die derzeit 27 bayerischen Öko-Modellregionen ein.
Sie sind ein wichtiger Baustein der Initiative „BioRegio Bayern 2030“ des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Ziel von BioRegio Bayern 2030 ist: 30 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen in Bayern soll im Jahr 2030 ökologisch bewirtschaftet werden. Gleichzeitig setzt das Landesprogramm auf eine Stärkung von Absatz und Nachfrage.

Seit 2015 ist der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten staatlich anerkannte Öko-Modellregion. Die Öko-Modellregion unterstützt den Auf- und Ausbau von regionalen Wertschöpfungsketten im Oberallgäu und der Stadt Kempten und ist Ansprechpartner für engagierte Akteure im Bereich bioregionale Landwirtschaft und Ernährung. Außerdem begleitet sie Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung beim Einsatz von regionalen und biologischen Lebensmitteln und schafft Bewusstsein für regionale Kreisläufe durch Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit.

Typisch für unsere Region sind der hohe Grünlandanteil und die große Bedeutung der Milchwirtschaft, die Vielzahl der Direktvermarkter und die Alpwirtschaft. In den 28 Gemeinden des Landkreises Oberallgäu und der Stadt Kempten gibt es bereits rund 550 Bio-Betriebe. Damit wirtschaften 22 % der Betriebe ökologisch. Ideale Voraussetzungen, um die regionale Wertschöpfung weiter zu stärken!
 

Unsere Ziele in der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten:

  • Erzeuger, Verarbeiter und Vermarkter vernetzen und Kooperationen anregen
  • Regionale, vorwiegend biologisch erzeugte Spezialitäten fördern
  • Information und Öffentlichkeitsarbeit: Menschen in der Region erreichen – Wertschätzung für die Arbeit von Landwirten und Verarbeitern vor Ort
  • Perspektiven des Ökolandbaus veranschaulichen und Erfahrungsaustausch ermöglichen.

 

Unsere aktuellen Projekte:

  • Bio-Milch und Bio-Fleisch gehören zusammen!
  • Allgäuer Hornochse – Regionale Aufzucht und Vermarktung von Bio-Milchviehkälbern
  • Allgoiß – Spezialitäten von der Allgäuer Jungziege in der Gastronomie
  • Allgäuer Bio-Honig aus der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten
  • Mehrwert auf dem Teller – Bio-Regionales in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung
  • Ökolandbau begeistert! Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit

 

Aktuelle Informationen und Veranstaltungshinweise finden Sie auf der Homepage der Öko-Modellregionen in Bayern.

Mehr Weniger lesen

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Thomas Weiß
+49 831 2525-6002
Thomas.Weiss@kempten.de
Kronenstraße 8
87435 Kempten (Allgäu)

Nina Kriegisch
+49 831 2525-6003
Nina.Kriegisch@kempten.de
Kronenstraße 8
87435 Kempten (Allgäu)