Stadt Kempten Rathaus & Politik Zukunft Kempten Neubaugebiet Halde

Neubaugebiet Halde

Im Juli 2020 hat der Stadtrat den Bebauungsplan Halde beschlossen.

Damit stellt die Stadt insgesamt ca. 230 Baugrundstücke, davon 100 Einzelhausparzellen, zur Verfügung. Diese können mit 420 Wohneinheiten belegt werden. Zusätzlich entstehen umfangreiche Grünflächen, 2 Kindergärten und 3 öffentliche Spielplätze. Das gesamte Baugebiet umfasst eine Fläche von 100.000 m². Zusätzlich werden 80.000 m² Grünflächen zum Ausgleich für die Natur im geschaffen. 
Erschließungsträger ist die BayernGrund, München. Bauherrn sind die Stadt Kempten und das Kemptener Kommunalunternehmen. Die Projektleitung vor Ort erfolgt durch das Amt für Tiefbau und Verkehr und dem Ingenieurbüro Klinger, Dietmannsried. Die Erschließungsarbeiten werden von der Firma Josef Hebel, Memmingen, bis Ende 2024, durchgeführt.

Video Bebauungsplan Halde

Mehr erfahren

Baustellentagebuch Erschließung

Mehr erfahren

Grundstückskauf

Mehr erfahren