Stadt Kempten Kempten erleben Kultur & Unterhaltung Mach mit! Museum Mach mit! Museum - Bildungseinrichtungen Museumskoffer

Musuemskoffer

Museum to go - für alle Altersstufen

Das Kempten-Museum und der Archäologische Park Cambodunum bieten Museumskoffer zu zwei verschiedenen Themenbereichen zur Ausleihe an. Sie geben als "mobile Museen im Kleinen" die Möglichkeit, Themen und auch den Besuch im Museum vor Ort bereits in der Schule vorzubereiten. Der Inhalt besteht aus unterschiedlichen Exponaten und Repliken mit ausführlicher Dokumentation sowie Hintergrundinformationen und Arbeitsblättern. Als Zusatzoption kann einer unserer freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dazu gebucht werden und den Inhalt für Ihre Schülerinnen und Schüler im Unterricht präsentieren. 

 

Reservierung und Kosten:

Die Koffer stehen Ihnen für zwei Wochen zur Verfügung. Eine rechtzeitige Reservierung unter Tel.: 0831 2525-7777 oder der E-Mail-Adresse: museen@kempten.de ist zwingend erforderlich. Die Ausleihe der Museumskoffer ist kostenlos, jedoch erlauben wir uns ein Pfand von 50,-€ zu erheben. Dies erhalten Sie bei vollständiger und unbeschädigter Abgabe des Koffers natürlich zurück.
Sollte etwas bei der Nutzung beschädigt werden oder verloren gehen, dann ist das nicht schlimm. Alles ist ersetzbar. Den Betrag müssen wir allerdings in Rechnung stellen.
Eine Präsentation der Inhalte der Museumskoffer durch eine unserer freien Mitarbeiterinnen oder einen unserer freien Mitarbeiter kostet 60,- €.

RÖMER TO GO
Im Museumskoffer „Römer to go“ finden sich Gegenstände, die die archäologischen Arbeitstechniken und den römischen Alltag in der Stadt Cambodunum im wahren Wortsinne "begreifbar" machen. Es handelt sich dabei um hochwertige und originalgetreue Nachbildungen römischer Fundstücke u.a. aus Kempten.

STADTGESCHICHTE TO GO
Die Objekte aus dem  Museumskoffer „Stadtgeschichte to go“ erzählen aus der ereignisreichen Geschichte Kemptens in Mittelalter und Neuzeit. Die qualitativ hochwertige und originalgetreue Fundstücke und Quellen machen die historischen Arbeitstechniken und das Leben in den mittelalterlichen und neuzeitlichen Städten Kemptens  erfahrbar.

Mehr Weniger lesen