Stadt Kempten Kempten erleben Kultur & Unterhaltung Ausstellungen Mensch. Land. Flucht.

MENSCH.LAND.FLUCHT.

Eine Ausstellung vom Weggehen und Ankommen

Die Ausstellung findet vom 17. November 2018 bis zum 19. Mai im Alpin-Museum statt.

Nicht jeder, der sich in Kempten zu Hause fühlt, ist auch in Kempten geboren. Die Ausstellung „Mensch.Land.Flucht“ erzählt in Fotografien von Kees van Surksum  und filmischen Interviews von Veronika Dünßer-Yagci Geschichten von Männern und Frauen, die eine andere Herkunft haben.

Die Ausstellungsmacher von „Mensch.Land.Flucht“ haben sich auf die Suche nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden in den Geschichten der Frauen und Männer gemacht. In den intensiven und persönlichen Gesprächen mit den Menschen taucht die Veronika Dünßer-Yagci in die Gefühlswelt und die Perspektive der Menschen ein. Sie stellt Fragen nach den Gefühlen in den ersten Tagen nach der Ankunft in Kempten und nach den Erwartungen der Männer und Frauen.

Wo waren deren Hürden und Hindernisse? Wer war ihnen bei der Integration behilflich? Was haben die Männer und Frauen aus ihrer Migration gelernt? Was würden sie neu ankommenden Flüchtlinge und Migranten auf den Weg geben? Haben sie einen anderen Blick als Einheimische auf gewisse Dinge? Wie fühlen sie sich heute? Fühlen sie sich noch fremd in Kempten?

Was dieses Gefühl des Zu-Hause-Seins ausmacht und wie lang und auch steinig der Weg bis dahin ist, erzählen die Frauen und Männer am besten selbst und geben so einen sehr persönlichen Einblick in den Prozess der Integration.

 

Die Ausstellung „Mensch.Land.Flucht“ ist die Fortsetzung der Ausstellung „Frau.Land.Flucht“ von 2017, die im Rahmen der Aktionswoche „So geht Heimat“ 2017 im Hofgartensaal gezeigt wurde.

 


Begleitprogramm November

Sonntag, 18. November 2018, 16 Uhr
Alpin-Museum
Erzählcafé - Bei Kaffee und Kuchen
Bei Kaffee und Kuchen laden wir zum gemütlichen Austausch mit den Beteiligten der Ausstellung ein.
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung bis 16.11.2018.
Eintritt frei.
 

Dienstag, 20. November 2018, 18 Uhr
Alpin-Museum
Führung EXTRA - Expertengespräche im Reflexionsraum
Kurzführung mit Museums- und Theaterpädagogin Laura Cadio durch die Ausstellung mit anschließender Gesprächsmöglichkeit.

Donnerstag, 22. November 2018, 19.30 Uhr
Haus International
Lesung - Fluchtmonologe: Im Allgäu angekommen?
Auch das Haus Interantional hat in den vergangenen Wochen Menschen mit Fluchterfahrungen interviewt, die in Kempten heimisch geworden sind. An diesem Abend werden einige der anonym gehaltenen Geschichten gelesen.

Ab Samstag, 24. November 2018, jeden Samstag 11 Uhr
Öffentliche Führungen (ohne Anmeldung)
Eintritt frei.

Informationen, Buchung und ggf. Anmeldung zu allen Veranstaltungen: 0831 2525-369

Den Flyer zum Begleitprogramm zum Download finden Sie hier.


Finissage der Ausstellung
Sonntag, 19. Mai 2019, 17 Uhr im Alpin-Museum

Die Finissage der Ausstellung findet am gleichzeitig mit dem Internationalen Museumstag statt. An diesem Tag erwarten Jung und Alt viele spannende Aktionen, die ab Anfang Mai hier zu finden sind.
Der Eintritt ist frei.


Eintritt in die Ausstellung:
Erwachsene: 4,- €
Kinder (ab 10 Jahren)/Studenten (mit Ausweis): 2,- €
Familien: 8 €
Gruppen ab 10 Personen pro Person: 2 €
Schulklassen: 0.50 € pro Person

 

Mehr Weniger lesen

Mensch.Land.Flucht

Eine Ausstellung vom Weggehen und Ankommen

Vom 17. November 2018 bis 19. Mai 2019

Kinder-Workshop mit Constantin Hochkeppel

Raffaela Then über Vertrauen und Zugehörigkeit

Informationen kompakt:

Ausstellungsdauer:
17. November 2018 bis 19. Mai 2019

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 10 - 16 Uhr

Postanschrift:
Alpin-Museum (Großer Ausstellungsaal)
Landwehrstraße 4
87439 Kempten (Allgäu)

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Nadja Herwanger
+49 831 2525-369
Museen@kempten.de
Memminger Straße 5
87539 Kempten (Allgäu)

Erzählcafé & Tischgespräch

Tauschen Sie sich mit den Beteiligten der Ausstellung aus. Oder erfahren Sie mehr über das Engagement für und mit Geflüchteten.

Mehr erfahren

Lesungen

Mehrere Menschen berichten von ihren Fluchterfahrungen und wie sie eine neue Heimat fanden.

Mehr erfahren

Führungen

Erfahren Sie mehr über die Ausstellung bei den öffentlichen Führungen oder der Führung EXTRA

Mehr erfahren

Workshops

Nach einer Kurzführung durch die Ausstellung können Klein und Groß an spannenden Workshops teilnehmen.

Mehr erfahren

Denkrunde, Debatte & Diskussion

In Denkrunden, Debatten und Dikussionen werden über die Themen Fremdsein, Zugehörigkeit und Heimat geredet.

Mehr erfahren