Stadt Kempten Kempten erleben Kultur & Unterhaltung Kulturförderung und Preise

Kulturförderung

Die Stadt Kempten lebt durch ihre vielfältige Kulturlandschaft, welche sich zwischen Tradition und künstlerischer Avantgarde in allen Sparten bewegt. Die gezielte Förderung von Kunst und Kultur bildet daher einen elementaren Teil der Kommunalpolitik. Das Kulturamt der Stadt Kempten entwickelt nicht nur die Ausrichtung und Programme für Museen und andere städtische Kulturinstitutionen, sondern fördert zahlreiche kreative Projekte und kulturelle Vereine.

Mit seiner Tätigkeit verfolgt das Kulturamt das Ziel, die kulturelle Szene in Kempten zu beleben und fortlaufend weiterzuentwickeln, um positive Impulse sowohl für die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger als auch für den Tourismus in der Stadt zu erreichen. Als Dialog- und Kooperationspartner agiert das Kulturamt moderierend und verbindend zwischen den zahlreichen städtischen Vereinen und Kulturträgern. Dabei fungiert es einerseits als Forum für Kunstschaffende, andererseits aber auch als Förderer der Kunst und Kultur. Der 2016 erschienene Kulturbericht zieht erstmalig Bilanz über alle Aktivitäten und gibt einen breiten Überblick über die kommunale Kulturarbeit.

 

Das Kulturamt vergibt derzeit an rund 25 Vereine in den Bereichen Musik-, Brauchtums- und Heimatpflege eine jährliche Regelförderung nach Mitgliederzahlen. Zudem erhalten zahlreiche Projekte von teils überregionaler Reichweite finanzielle Unterstützung, wie der Kemptener Jazzfrühling, das Musikfestival CLASSIX Kempten oder der Kemptener TANZherbst. Spezielle Förderprogramme wie das Kunsthallen-Stipendium unterstützen junge Talente im Bereich der zeitgenössischen Kunst bei der Umsetzung ihrer kreativen Ideen.

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kulturamts stehen in Fachfragen zur Konzeption von kulturellen Projekten und Veranstaltungen gern beratend zur Seite, vermitteln geeignete Räumlichkeiten und übernehmen gegebenenfalls kuratorische oder organisatorische Aufgaben. Anträge auf Förderung für kleinere kulturelle Projekte sollten mindestens zwei Monate vor Beginn der Umsetzung an das Kulturamt gerichtet werden. Bei Anmietung von Räumlichkeiten der städtischen Veranstaltungshäuser besteht nach vorheriger Einzelfallüberprüfung die Möglichkeit eines Mietkostenzuschusses. Anforderungen und Anträge sind zu erfragen unter +49 831 2525-200 oder per E-Mail an kulturamt@kempten.de.

Mehr Weniger lesen

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten Kulturamt:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch:
12.00 - 13.00 Uhr
Auch außerhalb der Öffnungszeiten sind Termine nach Vereinbarung möglich.


Postanschrift:
Kulturamt der Stadt Kempten (Allgäu)
Memminger Straße 5
87439 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
kulturamt@kempten.de

Telefon:
+49 831 2525-200

Fax:
+49 831 2525-463

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Andrea Baumberger
+ 49 831 2525-529
Andrea.Baumberger@kempten.de
Memminger Straße 5
87439 Kempten (Allgäu)