Stadt Kempten Kempten erleben Kultur & Unterhaltung Kulturentwicklungskonzept Kempten

Kulturentwicklungskonzept Kempten (KEKK)

Die Stadt Kempten hat als strategisches Ziel für 2030 die Förderung von Kultur und Tourismus definiert. Damit einher geht die Frage, welche Wege die Stadt Kempten in der Kulturentwicklung in den nächsten Jahren einschlägt und welche kulturpolitischen Schwerpunkte sie setzt. Konkret heißt das, Zielvorstellungen auszuloten und Maßnahmen für deren Umsetzung zu entwickeln. Im Fokus stehen Aufgaben und Herausforderungen, die im kooperativen Verbund gelöst werden. Dazu gehören zum Beispiel Themen wie Kulturelle Bildung und Teilhabe, Kulturförderung oder Kulturmarketing.

Bei der KunstNachtKempten 2019 fiel der Startschuss für den Prozess. Bis zum Frühjahr 2021 wird nun in einem partizipativen Verfahren am Konzept für die Kulturstadt Kempten 2030 gearbeitet.

Wer ist beteiligt?

Ziel des Prozesses ist ein gemeinschaftlich erarbeitetes und getragenes Kulturentwicklungskonzept. Dafür braucht es neben vielen anderen Ideen- und Impulsgeber, Koordinatoren, Kritiker, Moderatoren und Multiplikatoren.

Herzlich eingeladen sind Kultureinrichtungen, Kulturschaffende, Vereine, Initiativen sowie Vertreter von relevanten Querschnittsaufgaben, z. B. Bildung, Jugendarbeit, Migration, Quartiersmanagement, Seniorenarbeit und Tourismus sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Vor allem im Rahmen der verschiedenen Workshops wird es die Möglichkeit geben, Erfahrungen und Standpunkte auszutauschen, Ideen einzubringen und gemeinsam an einer strategischen Perspektive zu arbeiten. Die konkreten Termine werden hier und über die Presse bekannt gegeben.

Die Federführung für die Erarbeitung des Kulturentwicklungskonzepts liegt beim Kulturamt der Stadt Kempten. Wenn Sie Fragen zum Prozess haben, steht Ihnen Frau Lynn Schleif unter der Telefonnummer 0831/2525-1702 oder per Mail lynn.schleif@kempten.de sehr gerne zur Verfügung.

Unterstützt wird das Kulturamt von der Agentur Kulturgold, Stuttgart, die regelmäßig Städte und Kommunen in Prozessen der Kulturentwicklungsplanung begleitet. Die Agentur orientiert sich in ihrer Arbeit an einem beteiligungsorientierten Kulturentwicklungsverfahren, das vom Netzwerk Kulturberatung, Berlin, entwickelt und bereits vielfach erprobt wurde.

 

Was sind die bisherigen Ergebnisse?

Nach einem Corona-bedingt angepassten Zeiplan wird das Kulturentwicklungskonzept voraussichtlich im Frühjahr 2021 vorliegen. Bis zum Erreichen dieses Ziels werden in verschiedenen Etappen Teilergebnisse erarbeitet und dokumentiert, die hier veröffentlicht werden.

Seit Herbst 2019 wurden Stärken und Herausforderungen der Kulturstadt Kempten im Rahmen von Experteninterviews systematisch erfasst und insgesamt fünf Handlungsfelder abgeleitet: Kulturelle Teilhabe, Kommunikation und Digitalisierung, Kulturförderung, Kooperation und Vernetzung sowie Partner Kulturverwaltung.

Den Ergebnisbericht finden Sie in einer Lang- und einer Kurzversion hier:

Kurzversion
Langversion

 

Unter dem Eindruck der Corona-Pandemie ist der Kulturentwicklungsprozess jäh gestoppt worden und außerdem sind neue Fragestellungen und Themen in den Fokus gerückt. Deshalb wurde ein digitales Austausch - und Feedbackformat geschaffen. Dieses finden Sie auf www.kulturlieferdienst/feedbackmodul

 

Als eine Anpassung des Prozessdesigns wurde kurzfristig die Zukunftswerkstatt »Freie Szene Kempten« auf den Weg gebracht. Im Rahmen der Zukunftswerkstatt trafen sich am 10. Juni 2020 rund 30 freischaffende Kulturakteure und Künstlerinnen und Künstler aus Kempten und diskutierten darüber, wie jenseits aktueller »Akuthilfe«, die Situation von freien Kulturschaffenden und Einrichtungen in freier Trägerschaft künftig nachhaltig gefördert werden kann. Im gegenseitigen Austausch entstanden so erste Lösungsvorschläge und Ideen für künftige Modellprojekte. Hier finden Sie das Protokoll zur Zukunftswerkstatt.

 

ALLE INFORMATIONEN RUND UM DAS KULTURENTWICKLUNGSKONZEPT FINDEN SIE AUF DER HOMEPAGE DES KULTURLIEFERDIENST

--> HIER

Mehr Weniger lesen

So erreichen Sie uns

Stadt Kempten (Allgäu)
Kulturamt
Memminger Straße 5
87439 Kempten (Allgäu)

 

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr
Montag zusätzlich von 14.30 bis 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich von 12 bis 13 Uhr

 

Kulturentwicklungskonzept ausführlich hier:
https://kulturlieferdienst.de/kekk-digital

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Lynn Schleif
+49 831 2525-1702
Lynn.Schleif@kempten.de