Stadt Kempten Kempten erleben Kultur & Unterhaltung Ausstellungen Julia Miorin Instrumentarien

Julia Miorin

Instrumentarien

Julia Miorin beschäftigt sich in ihren Arbeiten mit Dingen des häuslichen Gebrauchs, ihrer Neuordnung, Umdeutung und Möglichkeiten der Einbettung. Ihre Objekte und Installationen hinterfragen funktionsorientierte Betrachtungsweisen und eingeschriebenes Handlungswissen. Wir benutzen Gegenstände des Alltags oft, ohne weiter über sie nachzudenken. Unsere Sozialisation lehrt uns das zügige, ergebnisorientierte Handeln. Wir sehen die Dinge also stets im Schatten ihres Zwecks, – welche Qualitäten soll ein dreckiger Lappen auch sonst haben?

Julia Miorin stellt in ihren Arbeiten Behauptungen auf, sie erweitert die aufgelesenen Objekte, auch ohne sie in ihren Grundzügen zu verändern. Die zumeist mobiliarartigen Gestelle und Halterungen sind eigens für die Gegenstände angefertigt, ihre schlichte Formensprache geht einher mit der Beiläufigkeit der Objekte selbst. Mit einer gesunden Portion Humor und Wille zum subtilen Bruch von Sehgewohnheiten streift sie den Dingen einen Teil ihrer alltäglichen Bürde ab. Dabei ist das Prinzip des Dialogischen und der assoziativen Kombinatorik ein wesentlicher Aspekt ihres Denkens. Die Einzelausstellung in der Kunsthalle Kempten zeigt einen umfangreichen Einblick in Miorins Arbeiten der letzten drei Jahre.

 

Julia Miorin, geboren 1989 in Memmingen. Ab 2010 Studium der Kunstpädagogik an der Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle. 2013/14 Erasmus Studium an der University of Leeds, England. 2014 Förderpreis der Dr.-Rudolf-Zorn-Stiftung. 2014/15 Gaststudium in der Fachklasse Bildhauerei Metall, Burg Giebichenstein. 2015/16 dreimonatiges Atelierstipendium in Istanbul. 2017 Diplom der Kunstpädagogik und Ernennung zur Meisterschülerin. 2017 erhält sie das Ausstellungsstipendium der Sparkasse Allgäu.

Mehr Weniger lesen

Informarionen kompakt:

Ausstellungsdauer:

8. bis 22. Dezember 2018

Öffnungszeiten:

Donnerstag und Freitag: 14 - 18 Uhr

Samstag und Sonntag: 12 - 18 Uhr

Postanschrift:

Kunsthalle Kempten

Memminger Straße 5

87439 Kempten (Allgäu)

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Martin Kohlhund
+49 831 2525-392
Martin.Kohlhund@kempten.de
Memminger Straße 5
87439 Kempten (Allgäu)