Stadt Kempten Rathaus & Politik Die Kommune Stadtverwaltung Verwaltungsstruktur Leitung der Stadtverwaltung Kempten - Oberbürgermeister Thomas Kiechle Gleichstellungsstelle

Diversity Tage:

Anlässlich des 10. Deutschen Diversity-Tags am 31. Mai 2022 bietet die Gleichstellungsstelle der Stadt Kempten in Kooperation mit der Hochschule Kempten und dem Kemptener Museum eine mehrtägige Veranstaltungsreihe und setzt damit ein Zeichen für Vielfalt:

 

Wir freuen uns auf Sie!

Initiiert wird der Deutsche „Diversity-Tag“ von der Charta der Vielfalt e.V., welche die Stadt Kempten 2021 unterzeichnet hat: www.charta-der-vielfalt.de

Regenbogenflagge:

In diesem Zeitraum wird am Rathausplatz vor dem Verwaltungsgebäude der Stadt Kempten wieder die Regenbogenfahne gehisst. Mit ihr wird weltweit die Stimmung für Aufbruch, Veränderung und Frieden ausgedrückt. Sie gilt als Zeichen für Toleranz und Akzeptanz der Vielfalt von Lebensformen und dem Recht jedes Menschen auf Selbstbestimmung und ein Leben ohne Benachteiligung, Herabsetzung oder Entwürdigung.

Mehr Infos - auch zu weiteren Veranstaltungen - finden Sie unter www.kempten-museum.de und www.hs-kempten.de/Gleichstellung

 

----------------------------------------------------------

 

Artikel "Die Doppelrolle ist nicht nur Frauensache" vom 25.02.2020 mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung

 

Trotz der aktuellen Situation zum Corona-Virus ist die Gleichstellungsstelle für Sie persönlich, per Email und Telefon erreichbar:

Email: Gleichstellung@Kempten.de,Telefon: 2525-7273

Mehr Weniger lesen

Gleichstellung

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Kempten

Männer und Frauen sind gleichberechtigt (Grundgesetz Artikel 3 Absatz 2). Die Gleichstellungsstelle soll dazu beitragen, Benachteiligungen abzubauen.

Chancengleichheit für Männer und Frauen bestehen nach wie vor in einigen Bereichen unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens nicht oder nicht ausreichend. Das betrifft das Arbeitsleben ebenso wie gesellschaftliche Strukturen und Zugänge.

 

Was wir tun

 

Die Stadt Kempten fördert die Gleichberechtigung von Frauen und Männern sowie Mädchen und Jungen und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin. Die Gleichstellungsstelle der Stadt Kempten wirkt hier in strategischer Position. Wir vernetzen Wirtschafts-, Bildungs- und Sozialbereich mit dem Fokus auf Gleichberechtigung. Wir setzen uns konsequent für die tatsächliche Chancengleichheit von Frauen und Männern in Kempten ein - und damit auch für die Umsetzung des verfassungsrechtlichen Gleichstellungsgebots (GG, Art. 3/2). Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kempten leitet den Runden Tisch gegen Häusliche Gewalt in Kempten. Sie nimmt an Arbeitskreisen und Netzwerktreffen wie dem AK Alleinerziehende, AK Frühe Hilfen oder Zukunft bringt`s teil. Außerdem ist sie Geschäftsführung der Servicestelle Frau & Beruf.

Innerhalb der Verwaltung setzt sich die Gleichstellungsbeauftragte für eine diskriminierungsfreie Politik ein. Sie unterstützt die Dienststelle bei Maßnahmen, die Auswirkungen auf die Gleichstellung von Frau und Mann haben, insbesondere bei Personalauswahlverfahren und der Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Mehr Weniger lesen

vergangene Aktionen

"Frauen Aktionstage 2022" Eine Veranstaltungsreihe vom vom 08. - 18. März:

Auch diese Veranstaltung war trotz Corona und online Veranstaltungen ein voller Erfolg! Vielen Dank für die Beteiligung! Hier gehts zum Programm

"Frauen Aktionstage 2021"

Die "Frauen Aktionstage 2021" mussten zwar aufgrund der Corona-Pandemie online stattfinden, waren aber trotzdem ein voller Erfolg! Vielen Dank für Ihr Mitmachen!

Shadowing - die Stadträtinnen begleiten

15 interessierte Frauen begleiteten eine Stadträtin einen Monat lang bei ihren Aktivitäten : zu Stadtratssitzungen, öffentlichen Ausschüssen und Veranstaltungen. Sie bekamen einen Einblick in die Aufgaben und Anforderungen an Stadtratsmitglieder, erhielten einen Eindruck des kommunalpolitischen Alltags und konnten unkompliziert Fragen stellen.

Interessierte, die auch zukünftig gerne am Shadowing teilnehmen würden,  können sich (gerne auch schon mit Angabe der bevorzugten Partei oder Wunschkandidatin) bitte per Email an die Gleichstellungsbeauftragte Katharina Simon wenden: Gleichstellung@Kempten.de

 

"Das Patriarchat der Dinge": Lesung und Diskussion mit Autorin Rebekka Endler: 03. Februar 2022, 19 Uhr, online im Rahmen des Bewegten Donnerstags. 

 

Gründungswochen Allgäu: Veranstaltungsreihe im November mit Allgäu Digital, der Hochschule Kempten und vielen weiteren Kooperationspartnern

 

Runder Tisch gegen Häusliche Gewalt (Zusammenschluss von Polizei, Justiz und Hilfebereich unter Leitung der Gleichstellungsbeauftragten)

 

Podiumsdiskussion "Väter heutzutage"

Am 07.05.20, 19 Uhr Online Live-Diskussionsrunde. Mit der Gleichstellungsbeauftragten, G. Kahl, Männerseelsorger und einem Vater. Diskussionsbeiträge und Fragen der Zuschauenden möglich.

 

Podiumsdiskussion "Feminismus! Ein Gespräch zwischen Generationen."

06.02.20, 19 Uhr, Zumsteinhaus. Diskussion von Frauen 20+ bis 70+. Weitere Informationen

 

Verschoben aufgrund der Corona-Pandemie:

"Männliche Beschneidung: Kinderrechte als Chance" in Kooperation mit der Männerseelsorge Kempten, Haus International und pro familie Kempten am 10. November 2020 um 18 Uhr im Haus International. Mehr Informationen: www.maennerseelsorge.bistum-augsburg.de

Über den neuen Termin im Sommer 2021 werden Sie gerne informiert!

"Femizid":

Die Austellung "remember my story - remember my name" und der Eröffnungsvortrag von Dr. Monika Schröttle wurde aufgrund der Corona-Bestimmungen in Oktober 2022 verschoben.

Mehr Weniger lesen

Rückblick: Frauen Aktionstage 2022

Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
Gleichstellung@kempten.de





Gleichstellungsbeauftragte für Bürger und Bürgerinnen

Katharina Simon
0831 2525-7273


Gleichstellungsbeauftragte für Beschäftigte der Stadt

Verena Dengg
0831 2525-7271)