Stadt Kempten Bauen, Wohnen & Umwelt Bürger-Service-Bauen Fliegende Bauten

Anzeige zur Gebrauchsabnahme für fliegende Bauten

Unter einem fliegenden Bau versteht man eine bauliche Anlage, die technisch geeignet ist, wiederholt an wechselnden Orten aufgestellt und zerlegt zu werden.

Das Aufstellen eines fliegenden Baus wird in Art. 72 Bayerische Bauordnung (BayBO) unter „Genehmigung fliegender Bauten“ geregelt und bedarf eines besonderen Zulassungsverfahrens (Ausführungsgenehmigung, Anzeige, Gebrauchsabnahme).

Fliegende Bauten sind z. B. Festzelte ab einer Fläche 75 m², Bühnen ab einer Höhe von 5,00 m und einer Fläche von 100 m² und Fahrgeschäfte ab einer Höhe von 5,00 m, die für Kindern betrieben werden mit einer Geschwindigkeit von mehr als 1,00 m/s.

Bestimmte fliegende Bauten bedürfen keiner Ausführungsgenehmigung; diese sind in Art. 72 Abs. 3 Nr. 1 - 5 BayBO abschließend aufgezählt.

Im Regelfall ist die beabsichtigte Aufstellung genehmigungspflichtiger fliegender Bauten eine Woche vor Inbetriebnahme dem Bauordnungsamt der Stadt Kempten (Allgäu) schriftlich anzuzeigen. Das Prüfbuch ist der Anzeige beizulegen. Daraufhin findet ggf. eine Gebrauchsabnahme statt.

 

Weitere Informationen zu fliegenden Bauten und dem Anzeigeverfahren erhalten Sie in unserem Merkblatt.

Mehr Weniger lesen

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr

Bürger-Service Bauen
Tel. 0831 2525-6090
buerger-service-bauen@kempten.de
Kronenstraße 8
87435 Kempten (Allgäu)