Stadt Kempten Rathaus & Politik Zukunft Kempten Klimaschutz eHubs

eHubs - Alternative Mobilität in Kempten

Die Stadt Kempten (Allgäu) nimmt an einem intereuropäischen Projekt teil, das von Interreg North-West Europe gefördert wird. Bei diesem Projekt geht es um die Entwicklung und Schaffung alternativer Fortbewegungsangebote. Im Rahmen des europäischen Projekts werden in Kempten sowie in Städten in England, den Niederlanden, Belgien und Frankreich sogenannte eHUBS gebaut. eHUBS sind Mobilitäts-Stationen, wo sich Bürgerinnen und Bürger elektrisch angetriebene Fahrzeuge ausleihen können.

Die Stationen können sowohl in Wohngebieten oder an öffentlichen Reisepunkten sein, wie zum Beispiel am Hauptbahnhof oder in der Nähe von Busstationen. Die eHUBS-Stationen werden mit ausleihbaren Fahrrädern, Rollern oder Scootern oder auch mit Autos mit elektrischem Antrieb ausgestattet. Neben Kempten nehmen noch fünf andere Städte an dem Projekt teil: Amsterdam, Nijmegen (Niederlande), Leuven (Belgien), Dreux (Frankreich) und Manchester (England). All diese Städte haben das Ziel, ihren Bürgerinnen und Bürgern Alternativen zur privaten Pkw-Nutzung aufzuzeigen und somit die Städte vom zunehmenden Autoverkehr zu entlasten.

Mehr Weniger lesen

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch:
12.00 - 13.00 Uhr
Auch außerhalb der Öffnungszeiten sind Termine nach Vereinbarung möglich.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-226

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr