Stadt Kempten Bauen, Wohnen & Umwelt Bürger-Service-Bauen Denkmalschutz

Denkmalschutz

Auch wenn Sie in oder an Ihrem Gebäude Veränderungen vornehmen wollen, die nach den baurechtlichen Vorschriften genehmigungsfrei sind, kann hierfür eine Erlaubnis erforderlich sein.

Dies ist immer dann der Fall, wenn Ihr Objekt

  • ein Einzeldenkmal ist oder in der Nähe eines solchen Objekts befindet,
  • im denkmalrechtlichen Ensemblebereich liegt oder
  • Baumaßnahmen auslöst, durch welche ein Bodendenkmal betroffen ist.

Ist eine Maßnahme baugenehmigungspflichtig, werden die denkmalschutzrechtlichen Belange im Baugenehmigungsverfahren mitgeprüft.

 

Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege stellt ein Fachinformationssystem zur Verfügung, das Informationen über die einzelnen Denkmäler bereitstellt: DenkmalAtlas 2.0 (bayern.de).

 

Weitere Informationen zur Denkmaleigenschaft, möglichen Maßnahmen an Denkmälern und Beantragung einer Erlaubnis nach dem Denkmalschutzgesetz erhalten Sie hier. Spezifische Informationen zu Bauvorhaben im Bereich eines Bodendenkmals haben wir ebenfalls zusammengefasst.

 

Das Antragsformular sowie die Anzeigen über Beginn und Fertigstellung finden Sie unter Formulare und Merkblätter (kempten.de).

 

 

 

Mehr Weniger lesen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr





Untere Denkmalschutzbehörde

 


Tel. 0831 2525-6090
denkmalschutz@kempten.de
Kronenstraße 8
87435 Kempten (Allgäu)