Stadt Kempten Kempten erleben Kultur & Unterhaltung Museen Allgäu-Museum Führungen und Projekte im Allgäu-Museum Projekte im Allgäu-Museum Buchkinder

Buchkinder

Vom Bücherwurm zum Bücher-Macher. Kinder als Schriftsteller, Illustratoren und Buchbinder. Vom ersten Strich bis zur Präsentation des fertigen Buches. Das ist die grundlegende Idee der Buchkinder. Das Projekt „Buchkinder“ wurde 2001 in Leipzig gegründet. Mittlerweile sind in vielen deutschen Städten Buchkinder-Initiativen entstanden.

Auf deren langjährigen Erfahrungen basiert auch das Konzept der Kemptener Buchkinder. Die Besonderheit des Buchkinderprojektes besteht neben der freien und selbstständigen Arbeit der Kinder in ihrer Einbindung in alle Prozesse des Büchermachens: als Verfasser von Bild und Text, im handwerklichen Prozess des Schneidens, Druckens und Buchbindens und beim Präsentieren ihrer Werke.

Seit 2013 entwickeln Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis zwölf Jahren bei den Kemptener Buchkindern ihre Geschichten zu eigenen Büchern. Über 250 handgebundene und handgeschriebene Bücher mit tollen Drucken bereichern seitdem Allgäuer Kinderzimmer. Sie sind nicht nur wertvolle Erinnerung an die ersten Schreibversuche, sondern auch wunderbare Zeugnisse der unbegrenzten Fantasie der Kinder.

Weitere Informationen erhalten sie unter www.buchkinder-kempten.de

Die Stadt Kempten bietet dieses Projekt in einer Kooperation von Amt für Jugendarbeit, Kulturamt und Stadtbibliothek an.

Mehr Weniger lesen

Informationen kompakt:

Homepage: www.buchkinder-kempten.de

Werkstatt:

Allgäu Museum, Großer Kornhausplatz 1, 87439 Kempten (Allgäu)

Kursanmeldung:

Im Amt für Jugendarbeit unter:

Tel. +49 831 25 25-631 oder

E-Mail: anita.buhl@kempten.de

Mehr Infos …

… zu den Kursen:

Klaus Frühschütz

Mobil: (0157) 39602770

… zum Förderverein:

Katharina Schrader

vorstand@buchkinder-kempten.de

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Nadja Herwanger
+49 831 2525-369
Nadja.Herwanger@kempten.de
Memminger Straße 5
87439 Kempten (Allgäu)