Ergebnisse Besucherbefragung „Vitale Innenstädte“

14.02.2023

Die von der Stadt Kempten und dem City-Management Kempten in Auftrag gegebene Besucherbefragung „Vitale Innenstädte“ des Instituts für Handelsforschung (IFH) Köln ist abgeschlossen.

In 111 deutschen Städten haben insgesamt 68.600 Innenstadtbesucherinnen und -besucher im Herbst 2022 ihre Einschätzungen zu ihrem Einkaufsverhalten, dem Einzelhandelsangebot und weiteren Themen gegeben.

So auch in Kempten, wo die Ergebnisse der Befragung beim Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung für große Zufriedenheit sorgt. Rund 60 Prozent der Befragten gaben an, dass sich die Attraktivität der Kemptener Innenstadt in den letzten Jahren trotz der Coronakrise verbessert hat. Damit schneidet die Stadt im Vergleich zum Gesamtdurchschnitt aller teilnehmenden Städten sehr gut ab.

„Mit diesem Ergebnis ist die Stadt Kempten sehr zufrieden. Dies kann vor allem als Bestätigung der engen Zusammenarbeit von Stadtverwaltung, Politik und City-Management angesehen werden“, betont Oberbürgermeister Thomas Kiechle.

In den drei Hauptkategorien „Gesamtattraktivität“, „Aufenthaltsqualität“ und „Einzelhandelsangebot“ schneidet die Kemptener Innenstadt mit den Schulnoten „sehr gut“ und „gut“ ab. In nahezu jedem abgefragten Bereich steht die Kemptener City überdurchschnittlich gut da und kann bei den Punkten „Freizeit- und Kulturangebot“ und dem Angebot an „Unterhaltungselektronik/Telekommunikation“ sogar die „Benchmark“ in der Ortsgröße setzen, also das beste Ergebnis unter den Kommunen mit 50.000 bis 100.000 Einwohnern liefern.

„Wir vom City-Management begrüßen ebenfalls die positiven Resultate, die unsere Kemptener Innenstadt erhalten hat“, berichtet Dietmar Wolz. Sich auf den Ergebnissen auszuruhen, sei aber das falsche Signal, macht der 1. Vorsitzende des City-Managements deutlich. Vielmehr müsse man dafür sorgen, dass die Kemptener Innenstadt weiterhin attraktiv bleibt. „Außerdem lassen sich aus der Besucherbefragung Schwerpunkte rauslesen, die angepackt werden müssen“. Stadt und City-Management erkennen vor allem im Bereich der Mobilität Handlungsfelder für die Zukunft. Eine weiterhin notwendige Erreichbarkeit der Innenstadt mit dem Auto, gepaart mit einem ausreichenden Parkplatzangebot sowie der Ausbau eines leistungsstarken ÖPNV-Netzes sind Erkenntnisse, welche die Studie geliefert hat. Drei Punkte, die laut den 615 Befragten Verbesserungspotenzial besitzen und lediglich mit einem „befriedigend“ bewertet worden. Als weiterer Kritikpunkt ist der Befragung zufolge die unzureichende Stadtbegrünung im Zentrum von Kempten aufgeführt.

Nichtsdestotrotz sind die Verantwortlichen von Stadt und City-Management sehr zufrieden mit dem Gesamtbild der Besucherbefragung. Im nächsten Schritt sollen nun die Ergebnisse der Politik vorgestellt werden.

Mehr Weniger lesen

Bitte beachten Sie: Unsere Durchwahlen haben sich seit 23.10.2020 geändert.

Sie haben Fragen?
Nutzen Sie bitte unser


Kontaktformular


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)


Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr