Stadt Kempten Leben in Kempten Integration Beratung und Hilfe Beratung

Beratung

Zugewanderte Menschen können sich mit Fragen und Problemen an die drei Migrationsberatungen in Kempten wenden. Personen mit Fluchthintergrund bekommen Hilfe bei der Asylsozialberatung. Weitere Hilfen bietet der internationale Suchdienst und die Zentrale Rückkehrberatung an.

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) und die Jugendmigrationsdienste (JMD) unterstützen Migrantinnen und Migranten bei ihren ersten Schritten in Deutschland.

 

• Suche nach Sprachkursen
• Fragen zu Schule und Ausbildung
• Anerkennung von Schul- und Berufsabschlüssen aus dem Heimatland
• Arbeitsplatzsuche und Berufstätigkeit
• Ehe, Familie, Erziehung (Schwangerschaft, Kindergärten, Förderangebote für Kinder)
• Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, bei Kontakten mit Behörden
• Rechtliche Fragen zum Aufenthalt
• Finanzielle Fragen (Einkommen, Schulden, Konto)
• Gesundheit
• Erholung, Freizeit, Sport, soziale Kontakte

 


Migrationsdienst für erwachsene Zuwanderer (MBE):


Caritasverband für die Diözese Augsburg e.V.,
Landwehrstraße 1, 87435 Kempten
Tel.: 0831/10934

Weitere Informationen finden Sie hier >

 

Bayerisches Rote Kreuz (BRK) Kreisverband Oberallgäu
Haubenschloßstraße 12, 87435 Kempten
Tel.: 0831/52292-43 oder -62

Weitere Informationen finden Sie hier >

 

Jugendmigrationsdienst (JMD) für Personen von 12 bis 27 Jahren
Poststr. 13, 87439 Kempten
Tel.: 0831/96061596
Weitere Informationen finden Sie hier >

 

Suchdienst


Das Bayerische Rote Kreuz hilft bei der Suche nach Menschen, die durch Krieg, Katastrophen und Flucht verloren gegangen sind.


BRK-KV Oberallgäu, Ursula Cassier
Haubenschloßstraße 12, 87435 Kempten
Tel. Nr. 0831/52292 - 0
ucassier@kvoberallgaeu.brk.de
Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr; Donnerstag: 10.00 - 12.00 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung

 

 


Flucht und Asyl


Beratung und Hilfe für geflüchtete Menschen im und nach dem Asylverfahren gibt es in Kempten bei der Asyl- und Integrationsberatung der Diakonie Kempten Allgäu.

 

Die Beratungen finden vor allem in den Gemeinschaftsunterkünften statt:

Büro 1:

Rübezahlweg 4

Tel.: 0831 13871

Büro 2

Freudental 1

Tel.: 0831 960602603

 

Weitere Informationen zur Asyl- und Integrationsberatung finden Sie hier >

 

TAFF: Kontakt- und Koordinationsstelle für therapeutische Angebote für Flüchtlinge
Geflüchtete Menschen mit psychischen Erkrankungen finden hier Hilfe und Beratung


Katrin Layh
Freudental 1 (Kempten und nördl. Oberallgäu)
i.d.R. Di – Do 8:30 – 12:30 Uhr, Mi 13:00 - 16:00 und nach Vereinbarung
Tel: 0831 96062604, Mobil: 0152/579 64 298

 


Ehrenamtliche Helfer

Menschen, die ehrenamtlich Asylbewerbern helfen möchten, können sich an die Ehrenamtskoordination der Diakonie wenden.

 

Anke Heinroth
Stadtteilbüro St. Mang, Im Oberösch 3, 87437 Kempten
Tel: 0831 96061963, Mobil: 0152 09333088 (Termine nach Vereinbarung)

 

 

 

Zentrale Rückkehrberatung (ZRB) Südbayern Standort Kempten:

Die ZRB unterstützt Flüchtlinge, Asylbewerber und Drittstaatenangehörige, die  freiwillig und dauerhaft in ihr Heimatland zurück kehren wollen.


Mozartstraße 4, 87435 Kempten
Tel.: 0831/512105-50

info@zrb-suedbayern.de

Bitte unbedingt vorher einen Termin vereinbaren!

Mehr Weniger lesen

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch:
12.00 - 13.00 Uhr
Auch außerhalb der Öffnungszeiten sind Termine nach Vereinbarung möglich.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Fax:
0831 2525-226

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr