Stadt Kempten Rathaus & Politik Zukunft Kempten Neubaugebiet Halde Baustellentagebuch Halde

Baustellentagebuch Halde

2. Baustelleninfo (08.04.2021)

Die Bauarbeiten haben begonnen.

hier gehts zum Video

1. Baustelleninfo (16.03.2021)

Start der Bauarbeiten im Baugebiet Halde

Nach einem langen Planungsprozess starten jetzt die Tiefbauarbeiten, bestehend aus Straßen-, Kanal- und Wasserleitungsbau, Entwässerungsarbeiten und Versorgungsleitungen. In diesem Jahr werden die Sammelstraße, beginnend von der Memminger Straße beim Dachserkreisel bis zur Straße Auf der Halde fertiggestellt. Die direkte, bauliche Anbindung an die bestehende Halde erfolgt jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt. Dadurch soll ein Baustellenverkehr durch die bestehende Halde verhindert werden.

 

Im Anschluss  an die Sammelstraße werden dann die ersten Wohngebietsstraßen am Hochpunkt im westlichen Plangebiet hergestellt. Die ersten Baugrundstücke können dann ab Januar 2023 bebaut werden.

 

Spatenstich vom 16. März 2021 mit Herrn Oberbürgermeister Thomas Kiechle, Herrn Franz Schonlau - BayernGrund Erschließungsträger Müchen, Herrn Wolfgang Dorn - Firma Josef Hebel, Frau Julia Reichart - Projektleiterin vom Amt für Tiefbau und Verkehr der Stadt Kempten, Herrn Tomas Siedersberger - Kemptener Kommunalunternehmen und Herrn Sebastian Klinger - Ingenieurbüro Klinger Dietmannsried.

Mehr Weniger lesen

Lageplan Skizze

Visualisierung

Spatenstich am 16.03.2021

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr





Fakten zur Halde-Nord

  • Baugrundstücke 100.000 m²
  • Ausgleichsfläche 80.000 m²
  • 2 Kindergärten
  • 3 Spielplätze
  • Erdmassen 80.000 m³
  • Wohngebietsstraßen 3,3 km
  • Gehwegverbindungen 1,9 km
  • Schmutz- und regenwasserkanal 7,0 km
  • Wasserleitungen 3,0 km
  • bepflanzte Tiefbeete 56
  • neuer Bachlauf