Stadt Kempten Kempten erleben Kultur & Unterhaltung Museen Kunsthalle Ausstellungen Kunsthalle

Ausstellungen in der Kunsthalle Kempten

Julia Frankenberg

31. Mai bis 24. Juni 2018

Julia Frankenberg, interessiert es, Objekte herzustellen, die die Wahrnehmung inhaltlich und visuell evozieren. Sie möchte das Kunsthallenstipendium 2018 dafür nutzen, das prozessuale Arbeiten in einer Ateliersituation, dem Publikum zugänglich machen.

Mehr erfahren

CAMBO ARTE

 

30. Juni bis 15. Juli 2018

Manch einem ist vielleicht gar nicht bewusst, dass der BBK Allgäu/Schwaben-Süd seinen Ursprung in Kempten hat, wo er in den Nachkriegsjahren gegründet wurde. Mit dem Projekt "CAMBO ARTE" möchte der BBK daher seine besondere Verbundenheit mit der Stadt Kempten bekunden.

Mehr erfahren

Mitreis(s)end

21. Juli bis 5. August 2018

Ausstellung der Künstlergruppe K-art-on

Mitreis(s)end - ein Wort voller Erinnerungen und Visionen, welches weiten Raum für Gestaltung gibt. Diesen möchte die K-art-on nutzen, um all jene Assoziationen in einer spannenden Ausstellung den Besuchern nahe zu bringen.

Mehr erfahren

Kathrin Ganser 

10. August bis 9. September 2018

Einzelausstellung der Kunstpreisträgerin der Stadt Kempten 2017.

In ihren Arbeiten verwendet Kathrin Ganser vielfach das Motiv des Flächen- und Bildraums. Für die Kunsthalle Kempten wird sie den Raum selbst zum Bildraum erklären. 

Mehr erfahren

Jan-Hendrik Pelz

21. September bis 21. Oktober 2018

Ein Werkfund im Jahr 2016 dokumentiert das vielfältige Schaffen des Künstlers, welches über Jahrzehnte in Vergessenheit geraten war. Der Ur-Enkel hat nun die Werke eingereicht um sie im Rahmen des Kunsthallenstipendiums 2018 der Öffentlichkeit zugänlich zu machen.

Mehr erfahren

Jens Volbach

27. Oktober bis 25. November

Für seine Ausstellung LOOT CRAFT SURVIVAL REPEAT widmet sich Volbach dem künstlerischen Potenzial von Open-World-Videospielen und deckt dabei Überschneidungen und Widersprüche, ästhetische Diskrepanzen und Analogien zwischen realer und virtueller Welt auf.

Mehr erfahren

Julia Miorin

8. bis 22. Dezember 2018

Vom Realobjekt zum Gedankenobjekt und zurück. Julia Miorin beschäftigt sich in ihren Arbeiten mit Dingen des häuslichen Gebrauchs, ihrer Neuordnung, Umdeutung und Möglichkeiten der Einbettung.

Mehr erfahren