Stadt Kempten Rathaus & Politik Die Kommune Stadtverwaltung Verwaltungsstruktur Referat Planen, Bauen und Verkehr - Tim Koemstedt Amt für Tiefbau und Verkehr Abteilung 661 - Straßenbau

Abteilung 661 - Straßenbau

Maßnahmen

Linggener Straße

Ausbau der Linggener Strasse mit Geh- und Radweg beginnt

Im Rahmen der Umsetzung des Mobilitätskonzepts 2030 der Stadt Kempten, kurz Moko 2030, wird die Linggener Straße inklusive des schwer beschädigten Geh- und Radwegs im Osten von Kempten erneuert.

Der beliebte Geh- und Radweg wird dabei von circa 1,75 Meter Breite auf 2,50 Meter ausgebaut. Auch die Straße wird von circa 4 Meter Breite auf das erforderliche Mindestmaß von 5,50 Meter ausgebaut.

 

Die Geiger Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG hat den Auftrag für die Bauausführung erhalten. Sie beabsichtigt, Ende Juli / Anfang August 2020 mit den Arbeiten zu beginnen. Die Bauzeit des Straßen- und Wegebaus beträgt circa drei Monate.

 

Zur Durchführung der Bauarbeiten wird der südliche Abschnitt der Linggener Straße vom Ludwigshöhenweg bis zur Stadtgrenze zu Linggen, Gemeinde Durach komplett gesperrt.

 

Die Umleitung erfolgt über die Ludwigshöhe und Durach. Die Zufahrt von der Ludwigshöhe zum Bachtelweiher wird bis auf kleinere Einschränkungen weitestgehend aufrechterhalten.

 

Neben den Ausgleichsmaßnahmen für die bereits durchgeführten Fällungen entlang der Ausbaustrecke werden nördlich angrenzend entlang der Linggener Straße ab Herbst umfangreiche Pflanzarbeiten durchgeführt. Zahlreiche Hecken- und Strauchpflanzungen sollen neben einzelnen Bäumen den Bestand ergänzen und das Ortsbild abrunden.

Mehr Weniger lesen

Geh- und Radweg entlang der Linggener Straße

Lageplan

______________________________________________________________________________________

Erschließung Baugebiet Heiligkreuz Süd

Das Baugebiet „Heiligkreuz-Süd“ südlich der Heiligkreuzer Straße und westlich des Friedhofs wird ab Mitte Juli durch die Dobler GmbH & Co. KG Bauunternehmung erschlossen. Die Bauzeit beträgt bei guter Witterung rund 6 Monate.

 

Für die Kanal- und Wasserleitungsarbeiten muss dafür bereits ab Baubeginn der öffentliche Parkplatz im Bereich des Friedhofs gesperrt werden. Im Zuge der Erschließung des Baugebiets wird allerdings ein neuer Parkplatz mit mehr als 70 Stellplätzen hergestellt.

 

Die Anschlussarbeiten im Bereich der Einfahrt in der Heiligkreuzer Straße werden erst zu Beginn der Sommerferien durchgeführt. Die Ortsdurchfahrt muss dafür komplett gesperrt werden.

Mehr Weniger lesen

Verlegung Schmutz- und Regenwasserkanal

Baugebiet Heiligkreuz Süd

Baugebiet Heiligkreuz Süd

Lageplan

______________________________________________________________________________________

Hochwasserschutz Durchlass Bachtelmühlsiedlung

In nur 6 Wochen Bauzeit wurde der Durchlass des Bachtelbachs am Rand der Bachtelmühlsiedlung durch die Josef Scheibel GmbH & Co.KG aus Füssen nun erneuert.

Bei guter Witterung wurde am 18.05.2020 mit dem Bau begonnen. Aufgrund des trockenen Wetters war die Wasserhaltung und Grundwasserabsenkung für das Herstellen der Baugrube glücklicherweise deutlich weniger umfangreich als die Vorerkundungen ergeben haben.

Damit die Gehwegverbindung zum Naherholungsgebiet rund um den Bachtelweiher aufrechterhalten werden konnte, wurde eine Fußgängerbrücke über den Bachtelbach hergestellt. Zum Leidwesen der Fußgänger und der Arbeiter vor Ort wurde diese allerdings nicht nur als Gehweg genutzt.

 

In 8 Betonfertigteilen wurde der neue Rechteckdurchlass hergestellt. Zum Schutz der Bachsohle und der Uferböschung vor dem Ausspülen bei starker Strömung wurden etwa 400 to Wasserbausteine eingebaut. Die Freigabe der Straße für den Verkehr erfolgte am Freitag, den 26.06.2020. Lediglich die Montage eines Stahl-Geländers auf beiden Seiten des Durchlasses steht aufgrund langer Lieferzeiten noch aus. Die Absturzsicherung erfolgt momentan noch provisorisch durch Absperrschranken.

 

Mit Erneuerung des Durchlasses wurde der Durchflussquerschnitt vergrößert und die Abflussleistung deutlich erhöht. Die Bemessung erfolgte auf der Grundlage eines 100-jährigen Hochwassers mit einer planmäßigen Sicherheit von weiteren 15%.

 

Da für die Bauarbeiten einige Bäume und Büsche gerodet werden mussten, finden in der nächsten Pflanzperiode ab Herbst ausgleichende Nachpflanzungen und Ansaatarbeiten statt.

 

Die Kosten der Maßnahme betragen rund 340.000 EUR.

Mehr Weniger lesen

Lageplan des Duchlasses

Durchlass im Bau

Fertiger Durchlass

Fertiger Durchlass

Fertiger Durchlass

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Julia Reichart
+49 831 2525-6630
Julia.Reichart@kempten.de
Kronenstraße 8
87435 Kempten (Allgäu)