Stadt Kempten Rathaus & Politik Die Kommune Stadtverwaltung Verwaltungsstruktur Leitung der Stadtverwaltung Kempten - Oberbürgermeister Thomas Kiechle Gleichstellungsstelle Kempten gegen Gewalt

Kempten gegen Partnerschafts-Gewalt

 

 

Hinschauen & Handeln!

25% aller Frauen erleben sexuelle und/oder körperliche Gewalt in ihrer Partnerschaft (Quelle: Bundeshilfetelefon Zahlen und Fakten: Hilfetelefon).

Auch Männer werden Opfer von Partnerschaftsgewalt. Kinder, die Gewalt zwischen den Erwachsenen miterleben müssen, leiden besonders.

Weitere Informationen zu Partnerschaftsgewalt finden Sie bei der bayerischen Koordinierungsstelle, www.bayern-gegen-gewalt.de und dem bundesweiten Hilfetelefon.

Wir alle sind aufgefordert, hinzuschauen und zu handeln. 

Im Oktober 2022 informieren in Kooperation der Gleichstellungsstelle, dem Theater und dem Frauenhaus Kempten folgende Veranstaltungen zu Partnerschaftsgewalt:

Ausstellung „Remember my Name – Remember my Story“

 

09.10.2022 – 08.11.2022


Die Biografien stehen stellvertretend für Femizide an Frauen und ihren Kindern, die in den
letzten Jahren während oder nach ihrem Frauenhausaufenthalt von ihren (Ex)-Partnern oder
anderen männlichen Verwandten ermordet wurden.

Foyer des Theaters in Kempten, kostenlos

Vortrag FEMIZID

Prof. Dr. Monica Schröttle

Sonntag, 09.10.2022 um 19:00 Uhr, Theater

Prof. Dr. Schröttle ist eine der bekanntesten Expertinnen zu Femizid. Sie
berichtet über den Forschungsstand, informiert über Handlungsmöglichkeiten und
Präventionsstrategien. 

Anmeldung: https://theaterinkempten.eventim-inhouse.de/webshop/webticket/shop?event=503

Mehr erfahren

Die Rote Bank

Öffentlichkeitskampagne 

In Italien wurde 2016 zum ersten Mal die Rote Bank als Symbol für Gewalt gegen
Frauen aufgestellt, um mit ihrer aufrüttelnden Botschaft zum Nachdenken anzuregen.
Stadträtin G. Epple initiierte, dass die Rote Bank auch in Kempten aufgestellt wird und gestaltete sie mit der Künstlerin M. Ostermeier.

Mehr erfahren

Der Runde Tisch gegen Häusliche Gewalt Kempten

Der "Runde Tisch gegen Häusliche Gewalt Kempten" ist ein Zusammenschluss von Polizei, Justiz und Hilfebereich. Er wird organisiert von der Gleichstellungsbeauftragten Kempten. 

Ziel ist die Vernetzung der 20 beteiligten Institutionen zur besseren Prävention und Intervention bei Partnerschaftsgewalt.

 

 

Hilfe gegen Gewalt