25. Allgäuer Lehrstellenbörse #digital

04.03.2022

Die Allgäuer Lehrstellenbörse #digital am Samstag, 12. März 2022 von 9 bis 15 Uhr.

„Du bist deine Chance – wir deine Möglichkeit!“ – unter diesem Motto präsentiert die 25. Allgäuer Lehrstellenbörse #digital ihre virtuelle und interaktive Ausbildungsmesse. Sie startet dieses Jahr mit dem Live-Messetag am Samstag, 12. März, von 9 bis 15 Uhr. Regionale Unternehmen präsentieren an ihren virtuellen Messeständen alles, was man bis zum Ausbildungsstart wissen muss. Bei vielen können sich die Besucher am Live-Messetag im integrierten Chat Tipps und Ratschläge aus erster Hand holen. Außerdem laufen spannende Videos, Vorträge sowie Podcasts auf der virtuellen Bühne und Berufsberater helfen bei Fragen rund um das Thema „Berufsorientierung“. Auch ein Gewinnspiel ist mit dabei, bei dem es einen tollen Preis zu gewinnen gibt. Im Anschluss ist die Messe noch bis einschließlich Sonntag, 27. März, im Netz besuchbar. Ohne Anmeldung und ohne Kosten.

Chats, Videos, Gewinnspiel und über 170 Aussteller
Auch in diesem Jahr wird auf der Allgäuer Lehrstellenbörse wieder einiges geboten: Angehende Azubis und Interessierte werden dazu eingeladen, über 170 Ausbildungsbetriebe aus der Region kennenzulernen. Besucher können so entdecken, hinter welchen Berufen mehr steckt, als sie bisher dachten. Und sich von den Unternehmen auf ihren virtuellen Messeständen zeigen lassen, was sie als Ausbildungspartner zu bieten haben. Hier gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, am Live-Messetag, dem 12. März, zwischen 9 und 15 Uhr mit vielen Ausbildungsverantwortlichen in Kontakt zu treten. Über eine Chatfunktion beantworten viele Unternehmen die Fragen direkt am Messestand. Auf der virtuellen Vortragsbühne gibt es außerdem jede Menge Videos und Podcasts zu entdecken. Neben wertvollen Tipps zum Vorstellungsgespräch, blicken die Messebesucher auch in die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der jeweiligen Unternehmen.

Digitales Format für den erfolgreichen Berufseinstieg
Egal ob Mittelschüler/in, Realschüler/in oder Gymnasiast/in – diese Veranstaltung bietet Jugendlichen und ihren Eltern eine Plattform, sich aktiv über verschiedene Berufsbilder sowie Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren. Außerdem können sie die Anforderungen der Ausbildungsbetriebe kennenlernen und erste persönliche Kontakte knüpfen. Für Unentschlossene, die Hilfe bei der Berufswahl benötigen, stehen die Berufsberater der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer oder der Handwerkskammer Schwaben in einem separaten, virtuellen Raum zur Verfügung. Sie bieten beispielsweise Unterstützung bei den Bewerbungsunterlagen oder geben Tipps, wie das Vorstellungsgespräch zum Erfolg wird.

Das Thema „Berufsorientierung“ im Schulunterricht ist für Lehrkräfte nicht nur sehr arbeitsintensiv, es erfordert auch eine sehr individuelle Betreuung. Ein begleitendes Messejournal und ein Info-Katalog sollen Schülern und Lehrern Unterstützung für den Unterricht geben. Darin finden Interessierte Daten zu vielen Ausbildungsbetrieben, hilfreiche Tipps, alle Informationen rund um die Messe sowie einen Fahrplan durch die Allgäuer Lehrstellenbörse #digital. Den können die Klassen in den Unterricht integrieren und die Aufgaben zum Abhaken erledigen. Beides wird unter www.allgaeuer-zeitung.de/lehrstellenboerse als Blätterkatalog zur Verfügung gestellt. Unter diesem Link geht es ab Samstag, dem 12. März, zur virtuellen Messe.

Mehr Weniger lesen

Bitte beachten Sie: Unsere Durchwahlen haben sich seit 23.10.2020 geändert.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr