MITEINANDER Kempten gestalten

21.10.2021

Der Begleitausschuss zum Projekt MITEINANDER Kempten gestalten im Rahmen des Förderprogramms „Demokratie leben!“ ist benannt und hat nun bereits zum zweiten Mal getagt.

In der ersten Sitzung am 14. September 2021 begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kiechle die Mitglieder des neuen Begleitausschusses. Der Begleitausschuss wird in den nächsten Jahren die wesentlichen Ziele des Projekts unter dem Motto „MITEINANDER Kempten gestalten“ festlegen.

 

Kiechle betonte die aktuelle Relevanz des Themas: „Gerade in der jetzigen Zeit ist es wichtig, sich für ein Miteinander stark zu machen und sich für gleichberechtigte Teilhabe einzusetzen. Wir alle sehen und spüren täglich, dass Fehlinformationen, Hetze und radikale Äußerungen Menschen verunsichern und Gräben in der Gesellschaft erzeugen.“

 

Als wesentlicher Bestandteil der „Partnerschaft der Demokratie“ wurde der Begleitausschuss ins Leben gerufen. Er setzt sich mehrheitlich aus zivilgesellschaftlichen Akteuren und Akteurinnen, unter anderem aus Bildung, Sport und Kultur, zusammen. Zudem sind Vertreter und Vertreterinnen der Stadt Kempten, sowie der Jugendbeauftragte und die Integrationsbeauftragte des Stadtrates Teil des Gremiums.

 

Erste Projektanträge bewilligt

In seiner zweiten Sitzung konnte der Begleitausschuss bereits über erste Projektanträge abstimmen. Mit dem Programm „Demokratie leben!“ fördert das BMFSFJ (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) zivilgesellschaftliches Engagement für ein vielfältiges und demokratisches Miteinander sowie die Prävention und Arbeit gegen jegliche Form von Extremismus und demokratie- und menschenfeindlichen Haltungen. In dieser Sitzung wurde unter anderem ein Projekt ausgewählt, in dem gemeinsam mit Jugendlichen ein Film zum Thema sexualisierte Gewalt an Schulen entstehen wird. Ein anderes Projekt lädt ein theaterpädagogisches Team an eine Kemptener Schule ein. Dieses Team ist spezialisiert darauf mit Schülerinnen und Schülern Konfliktlösungen zu trainieren.

 

Das Bild zeigt Mitglieder des Begleitausschusses bei der konstituierenden Sitzung im September 2021.

Mehr Weniger lesen

Bitte beachten Sie: Unsere Durchwahlen haben sich seit 23.10.2020 geändert.

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr