Halbzeit beim STADTSOMMER KEMPTEN

11.08.2021

Nach sieben Wochen STADTSOMMER KEMPTEN ziehen die Veranstalter eine Zwischenbilanz, freuen sich über zahlreiche positive Rückmeldungen und geben außerdem einen Ausblick darauf, was die Besucherinnen und Besucher im weiteren Programm erwartet.

Rückblick auf bisherige Events

Ziel des STADTSOMMER KEMPTEN ist die Wiederaufnahme des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in Kempten nach den Einschränkungen, die die Coronapandemie mit sich brachte. Daher haben sich verschiedene Akteure aus der Stadt zusammengeschlossen und unter der Marke STADTSOMMER KEMPTEN ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm initiiert, das von Juni bis September die Stadt belebt. Zur Vermarktung der Dachmarke hat Kempten Tourismus Außenwerbung mit bunten auffälligen Banner- und Plakatmotiven in Kempten sowie im Umland platziert und weitere Werbemittel produzieren lassen, die an diversen Orten sowie bei den Events ausgehängt und ausgelegt werden. Außerdem wurden reichweitenstarke Radiospots flankiert von redaktionellen Beiträgen über Kempten bei Radio 7 ausgestrahlt. Alle Werbemaßnahmen lenken auf die Website www.stadtsommer.de, wo die verschiedenen Veranstaltungsformate vorgestellt und in einem Kalender gebündelt aufgelistet werden.

 

Den Auftakt machte das APC Sommer-Festival vom 17. bis 20. Juni. Es folgten Musiksommer, Marktsommer mit Wochenmarkt und Flohmärkten, Römersommer, Märchensommer Allgäu, Theatersommer Allgäu, Vorgärten- und Hinterhofkonzerte und Kultursommer Kempten mit jeweils mehreren Terminen bis Ende Juli. Laut Feedback der Organisatoren konnten die Veranstaltungen bisher reibungslos durchgeführt werden, lediglich zwei Termine des Märchensommer Allgäu mussten wetterbedingt verlegt werden. Lobend zu erwähnen ist außerdem das Verhalten der Besucherinnen und Besucher. Trotz umfangreicher einzuhaltender Hygienekonzepte gab es auf den Veranstaltungen bisher keinerlei besondere Vorkommnisse.

 

Die Veranstalter der neuen Veranstaltungsreihe STADTSOMMER KEMPTEN zeigen sich zur Halbzeit des Veranstaltungszeitraums einstimmig sehr zufrieden. Die verschiedenen Formate lockten zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Stadt, es herrschte gute Stimmung und besonders die Rückmeldung der Gäste und Beteiligten stimmt positiv. Besucher von Veranstaltungen freuten sich darüber, etwas in der Stadt geboten zu bekommen und lobten die unterschiedlichen Events von Kulturamt der Stadt Kempten, City-Management Kempten e. V., Kempten Messe- und Veranstaltungsbetrieb und Theater in Kempten. Kulturschaffende waren begeistert, dass ihnen endlich wieder eine Bühne geboten wird, Einzelhandel und Gastronomie profitierten von den zusätzlichen Gästen.

 

Andrea Dietel-Sing vom Colosseum Center Kempten, das die Kemptener Filmnächte veranstaltet, startet an diesem Wochenende mit eigenen Events in den STADTSOMMER KEMPTEN und ist überwältigt von der Resonanz auf den Vorverkauf: „Einige Filme sind bereits ausverkauft. Wir hatten viele Gäste, die sich für einen anderen Film entschieden haben als ihr Wunschfilm ausverkauft war. Wir haben das Gefühl, dass den Gästen das Gemeinschaftserlebnis und das Erleben von einem Stück Normalität wichtiger ist als der einzelne Film.“ Für die Organisatoren ist der bisherige Verlauf des STADTSOMMER KEMPTEN daher ein voller Erfolg und lässt optimistisch auf die künftigen Events blicken.

 

Ausblick auf weitere Events

Auch in den kommenden Wochen können sich Einheimische wie Gäste auf zahlreiche Veranstaltungen in der Kemptener Innenstadt freuen. An diesem Wochenende findet Kultur im Residenzhof statt, außerdem starten die Kemptener Filmnächte auf der Burghalde. Marktsommer, Römersommer sowie Theatersommer Allgäu bieten weiterhin mit mehreren Veranstaltungsterminen Abwechslung, teilweise bis weit in den September. Ein Highlight im August wird der Sommer im Stadtpark mit Shopping, Kulinarik und Kultur. Außerdem folgen weitere Musiksommer-Termine und der Märchensommer Allgäu geht in die zweite Runde.

 

Für alle, die in irgendeiner Form Unterstützung und Begleitung beim Besuch einer Veranstaltung des STADTSOMMER KEMPTEN benötigen, steht weiterhin ein Begleitservice zur Verfügung. Dieser wird von der Freiwilligenagentur Oberallgäu, dem Koordinierungszentrum bürgerschaftliches Engagement der Stadt Kempten und der Kontaktstelle für Menschen mit Behinderung des Caritasverbandes Kempten-Oberallgäu e. V. organisiert. Personen mit Unterstützungsbedarf werden hierbei mit ehrenamtlichen Helfer*innen zusammengebracht. Infos und Anmeldung bei Alexandra Borner (0831 960880-17, alexandra.borner@caritas-kempten.de) und Carolina Schneider (0173 7289613, carolina.schneider@freiwilligenagentur-oa.de).

 

Weitere Informationen zum STADTSOMMER KEMPTEN inklusive Veranstaltungskalender sind unter www.stadtsommer.de abrufbar. 

 

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Bei allen Veranstaltungen gelten die jeweils aktuell gültigen Corona-Hygienemaßgaben.

Mehr Weniger lesen

Bitte beachten Sie: Unsere Durchwahlen haben sich seit 23.10.2020 geändert.

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr