Volkstrauertag: Kränze niedergelegt

Oberbürgermeister Thomas Kiechle gedachte am Freitag, 13. November 2020 gemeinsam mit Oberst Matthias Arnold als Vertreter der Bundeswehr im Rahmen einer Kranzniederlegung am Kemptener Jägerdenkmal auf dem Haubenschloß der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. 

Dabei erinnerte Oberbürgermeister Kiechle an die Verbrechen der „Hitler-Barbarei, die Zerstörung aller sittlicher Normen, die Unmenschlichkeit der NS-Diktatur" und rief dazu auf, diese niemals zu vergessen. In seiner Rede betonte er, „was eine Gesellschaft braucht, um ihre Freiheit zu sichern: eine konsequente Haltung gegen jede Form der Ausgrenzung“ und rief dazu Artikel 1 unseres Grundgesetzes in Erinnerung. „Wir alle müssen für diese Haltungen eintreten, jeden Tag aufs Neue. Für ein Leben in Frieden in unserem Land und in ganz Europa. Daran haben wir uns zu messen.“

 

Die vollständige Rede finden Sie hier zum Nachlesen.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger, die gedenken möchten, können dies eigenständig am Wochenende am Jägerdenkmal tun, da die jährliche Gedenkfeier heuer aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann.

Mehr Weniger lesen

Bitte beachten Sie: Unsere Durchwahlen haben sich seit 23.10.2020 geändert.

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr