Von Pilzen befallen: Buche muss gefällt werden

Eine unter Naturdenkmal stehende Blutbuche auf dem Grundstück Hoföschle 4 in Kempten muss aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Der Baum ist erkrankt, verschiedene Maßnahmen zur Baumpflege zeigten leider nicht den gewünschten Erfolg. Eine Nachpflanzung ist geplant.

Die Blutbuche zeigt bereits seit Jahren eine sogenannte Nekrose mit Fäulnisbildung auf. Dies ist vergleichbar mit einem Sonnenbrand, der jedoch bei Bäumen nicht wieder vergeht, sondern meistens zu einer Fäulnis führt, wie es auch bei diesem Baum der Fall ist.

 

Der Baum wurde seitdem intensiv von der Abteilung Stadtgrün, Amt für Tiefbau und Verkehr, betreut. Dabei wurde immer wieder auch eine Baumpflegefirma als Gutachter für Pflegemaßnahmen und Zustandsbeurteilungen eingeschaltet.

 

Anfang Mai hat der Gutachter den Baum erneut untersucht und kam endgültig zum Ergebnis, dass die Verkehrssicherheit jetzt nicht mehr gegeben und diese auch mit den anerkannten Methoden der Baumpflege nicht wieder voll herzustellen ist.

 

Der Baum weist mehrere Arten von holzzersetzenden Pilzen auf, die Knospen an den Spitzen der Feinäste machen keinen gesunden vitalen Eindruck, der Blattaustrieb kommt nur zögerlich und große Teile der Krone treiben gar nicht mehr aus. Die Blutbuche muss daher gefällt werden.

 

Zum Schutz von Höhlenbrütern wird kurz vor der Fällung geprüft, ob wildlebende Tiere und Lebensstätten vorhanden sind, gegebenenfalls müssen entsprechende Artenschutzmaßnahmen eingeleitet werden. Eine Nachpflanzung erfolgt durch den Antragsteller.

Mehr Weniger lesen

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch:
12.00 - 13.00 Uhr
Auch außerhalb der Öffnungszeiten sind Termine nach Vereinbarung möglich.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Sicheres Kontaktformular

Fax:
0831 2525-226

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr