Unternehmen blicken zuversichtlich in die Zukunft

19.03.2019

Die Auswertung der Unternehmensbefragung 2018 deutet auf eine positive Grundstimmung der Kemptener Unternehmen hin. So bewerten diese ihre aktuelle Geschäftslage weiterhin als aussichtsreich. Der Großteil der Unternehmen (96 %) ist mit der aktuellen Geschäfts- und Auftragslage zufrieden.

Gegenüber den Befragungsergebnissen aus dem Vorjahr stellt dies einen geringen Rückgang um 1,5 Prozentpunkte dar.

Die Geschäftslage hat sich im Vergleich zu 2017 bei knapp einem Drittel der Betriebe ebenfalls positiv entwickelt. Mehr als die Hälfte der Unternehmen verzeichneten eine unveränderte Geschäftslage gegenüber dem Vorjahr. Der Ausblick in die Zukunft stellt sich zwar insgesamt optimistisch dar, allerdings rechnen die Betriebe zum Teil mit Auftrags- und Wachstumsrückgängen. 45 % erwarten eine positive bzw. leicht positive und 37 % eine gleichbleibende Geschäftsentwicklung im neuen Jahr. Insgesamt gehen demnach über 82 % der Kemptener Unternehmen von einer erfolgreichen bzw. stabilen Zukunft aus. Zu erwähnen ist jedoch auch, dass dies einem Rückgang um 15 Prozentpunkte gegenüber der Befragung aus 2017 entspricht.

  • Im Rahmen der Unternehmensbefragung 2018 wurden insgesamt 150 Unternehmen aller Branchen kontaktiert. 71 dieser Betriebe beantworteten den Fragebogen, was einer Rücklaufquote von 47,3 % entspricht.
  • Die Anzahl der Mitarbeiter hat sich in den letzten drei Jahren bei 37 % der Unternehmen erhöht und ist bei etwa der Hälfe der Betriebe konstant geblieben (51 %). Nur 11 % der befragten Unternehmen gaben an, dass sich die Mitarbeiteranzahl in den letzten drei Jahren verringert hat.
  • 69 % der befragten Unternehmen bilden aus.
  • 79 % der Befragten stufen ihre geschäftliche Lage auf einem guten bis sehr guten Niveau ein. 17 % der Betriebe schätzen die Geschäftslage als befriedigend ein. Nur ein geringer Anteil von 1 % beschreibt sie als schlecht.
  • 31 % der Unternehmen sehen eine Verbesserung der Geschäftslage, 52 % bezeichnen die Situation als unverändert. 14 % der Befragten gaben an, dass sich ihre Geschäftslage verschlechtert hat.
  • Die Mehrheit der Unternehmen (82 %) erwartet für das laufende Jahr eine gute Geschäftsentwicklung. 10 % haben eine positive, 35 % eine leicht positive sowie 37 % eine gleichbleibende Erwartungshaltung. Insgesamt 15 % der Betriebe sehen die Geschäfts- und Auftragslage für 2019 skeptisch (leicht negativ/negativ), was einem Zuwachs von 12,5 Prozentpunkten gegenüber den Erwartungen für das Jahr 2018 entspricht.
  • Mehr als die Hälfte der Betriebe (51 %) plant für das Jahr 2019 Personalneueinstellungen, was gegenüber dem Vorjahr ein Plus von vier Prozentpunkten darstellt.
  • 62 % der Unternehmen planen für das Jahr 2019 Investitionen (Gesamtvolumen: 56,6 Mio. EUR).
  • Die Betriebe wünschen sich durch die Wirtschaftsförderung vor allem Unterstützung in den Bereichen Infrastruktur, Fachkräftegewinnung und –sicherung sowie die Begleitung bei der Suche von Gewerbegrundstücken bzw. –flächen und Beratung in baurechtlichen Fragestellungen.
  • Ein wichtiger Bestandteil der diesjährigen Befragung bildete die JobCard und deren Nutzung durch die Kemptener Betriebe. Hier hat sich gezeigt, dass die Potentiale des Tarifangebots noch nicht voll ausgeschöpft werden, was vor allem mit der zum Teil ungünstigen Anbindung der Betriebsstandorte an den Busverkehr und damit einhergehend dem geringen Interesse der Belegschaft an der JobCard zusammenhängt.
  • 66 % aller befragten Unternehmen sind mit der Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung zufrieden bzw. sogar sehr zufrieden. 26 % der Befragten empfinden die Zusammenarbeit als befriedigend, 6 % sind unzufrieden bzw. sehr unzufrieden.

Die gesamte Auswertung der Unternehmensbefragung 2018 finden Sie unter hier als PDF.

Mehr Weniger lesen

Bitte beachten Sie: Unsere Durchwahlen haben sich seit 23.10.2020 geändert.

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr