Landesweiter Sirenenprobealarm am 17. Oktober

04.10.2018

Auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration findet am Mittwoch, 17. Oktober, um 11 Uhr ein landesweit einheitlicher Sirenenprobealarm statt. Von den öffentlichen Sirenen wird dann ein Heulton von einer Minute Dauer abgegeben.

Der Heulton soll die Bevölkerung veranlassen, bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.

 

Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Warnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen. Die Stadt Kempten (Allgäu) nimmt am 17.10.2018 an dem landesweiten Probealarm teil. Die landesweite Sirenenprobe wird halbjährlich durchgeführt.

 

Das Landratsamtes Oberallgäu weist darauf hin, dass im Oberallgäu kein Probealarm stattfindet. Der Probealarm in der Stadt Kempten (Allgäu) ist jedoch auch in den direkt angrenzenden Gemeinden zu hören. Informationen zur landesweiten Sirenenprobe erhalten sie auch auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration.

Mehr Weniger lesen

Bitte beachten Sie: Unsere Durchwahlen haben sich seit 23.10.2020 geändert.

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich:
12.00 - 13.00 Uhr

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Fax:
0831 2525-1026

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr