Stadtfest Kempten lockt mit Highlight-Act „DeSchoWieda“

Vom 5. bis 7. Juli ist wieder soweit: Zum Kemptener Stadtfest verwandelt sich die Innenstadt zur großen Partymeile. Die Organisatoren des City-Management Kempten erwarten in diesem Jahr wieder tausende Besucher zum größten Bürgerfest der Region und haben ein vielfältiges Programm zusammengestellt.

Am Freitag, 5. Juli und am Samstag, 6. Juli erwartet die Gäste ein hochkarätiges Abend- und buntes Tagesprogramm auf vier Plätzen in der Innenstadt. Die Weinlaube am Sigmund-Ullmann-Platz wird neuaufgelegt und Allgäuer Kultbands und Newcomer sorgen für beste Stimmung. Am Sonntag, 7. Juli bildet ein ökumenischer Jugend-Gottesdienst den feierlichen Abschluss.

 

Allgäuer Musikkabarett und 90er-Jahre-Disko-Feeling am Freitagabend

Nach der offiziellen Eröffnung mit Oberbürgermeister Thomas Kiechle um 19 Uhr auf dem Rathausplatz bietet der Freitagabend musikalische Abwechslung, die keine Wünsche offen lässt. Auf dem St.-Mang-Platz startet der vom AÜW präsentierte Abend mit der Aichacher Band „Paincake“, bevor am späten Abend die Vollgasmusikanten von „Oansno“ aus München mit ihrer bunten Mischung aus Ska, Balkanbeats, Hip-Hop, Reggae und club-tauglichen Sounds den Platz zum Beben bringen. Auf der PRÄG-Bühne am Rathausplatz animieren die „Lausbuam“ wie schon im Vorjahr mit beliebten Party-Krachern und Chart-Hits zum Mittanzen und ‑singen. Nicht weit weg vom Trubel der großen Plätze, in der Weinlaube auf dem Sigmund-Ullmann-Platz, geht es deutlich gemütlicher zu: Hier präsentieren erstmals die „Bärlauch Buabe“ aus Haldenwang und Durach mit „Quetsche, Gitarr‘ und saubleed‘s G‘schwätz“ ihr lustiges, handgemachtes Allgäuer Liedgut. „Wir freuen uns, dass wir nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr die Weinlaube neu auflegen können“, so Katinka Zimmer, Geschäftsstellenleiterin vom City-Management Kempten. „Somit können wir auch dem etwas älteren Publikum ein attraktives Programm bieten.“ Vom DEISER DJ-Tower am Residenzplatz schallen dagegen bis Mitternacht vertraute Ohrwürmer à la „Mr. Vain“ und „Dragostea Din Tei“. Mit DJ K-Louis & DJ Tues präsentiert von LIEBHERR bringen die wohl bekanntesten 90er-DJs im süddeutschen Raum die beiden schrillsten Jahrzehnte aufs Stadtfest.

 

Tagesprogramm voller Spaß und Action am Samstag und Schlittschuhlaufen im Sommer

Auf vier Aktionsflächen und zwei großen Bühnen wird den ganzen Samstag über ein vielfältiges Programm geboten. Attraktionen wie Walking Waterball oder Bungee Trampolin locken auf den August-Fischer-Platz, während auf den Bühnen am Rathausplatz und am St. Mang-Platz wieder die Kemptener Tanzschulen und Vereine ihr Können zum Besten geben. Auftakt auf dem Rathausplatz bildet traditionell der Auftritt der Kemptener Stadtkapelle. Sport und Action gibt es auf dem Residenzplatz, wo nicht nur der TV Kempten wieder die Bandbreite seines Sportangebots präsentiert, sondern auch Basketball der besonderen Art gespielt werden kann. Nicht weit entfernt, am Illersteg, bieten sowohl der Kanu-Club Allgäu als auch der Eissportverein Kempten kostenfreie Schnuppertrainings samt Equipment-Verleih an, auf der Kunsteisbahn am Illersteg kann sogar Schlittschuh gelaufen werden. Im Kinder- und Spieleland präsentiert von der BSG Allgäu wird ein buntes Programm für die kleinsten Stadtfest-Besucher geboten: Hüpfburg und Karussell, Kinderschminken und eine Mitmach-Werkstatt laden zum Spielen und Toben ein.

 

“DeSchoWieda” und “Bergluft” am Samstagabend

Auf der PRÄG-Bühne am Rathausplatz gibt sich nach ein paar Jahren der Stadtfest-Abstinenz die Allgäuer Kultband „Bergluft“ wieder die Ehre und zieht mit ihrer unverkennbaren Mischung aus Mundart-Rock, Austria-Pop und Schlager das Partyvolk in den Bann. Auf dem St.-Mang-Platz präsentiert die Sozialbau die Allgäuer Rap-Combo „Wiedmann & The Flexxen Five“. Das bedeutet Deutschrap auf höchstem Niveau und feinste HipHop-Beats aus der Region, gepaart mit Drums, Gitarre, Gesang und DJ. Danach legen die Jungs von „DeSchoWieda“ auf ihrer „Tour de Franz“ einen Stopp auf der Stadtfest-Bühne ein. Ihre sympathischen Interpretationen von Welthits gemischt mit bayerischem Mundwerk, Tuba, Gitarre, Quetschn und Co. erfreuen sich einer wachsenden Fangemeinde. Mit dabei im Gepäck sind neue Songs und bekannte Hits wie die bayerische Antwort auf „Despacito“, mit der sie einst an der Seite von Monika Gruber im Cabrio bekannt wurden. Den außergewöhnlichsten Dancefloor der Stadt präsentiert an diesem Abend LIEBHERR auf dem Residenzplatz. Freunde feinster elektronischer Tanzmusik kommen hier am DEISER-DJ-Tower unter der gigantischen Diskokugel voll auf ihre Kosten. Auch in der heimeligen Weinlaube am Sigmund-Ullmann-Platz sowie an weiteren kleinen Plätzen in der Innenstadt wird Live-Musik geboten.

 

Mit dem Nachtbus bequem und sicher nach Hause

Damit die Besucher nach dem Feiern sicher nach Hause kommen, bietet der Verkehrsverbund mona wieder ein attraktives Nachtbus-Angebot beim Stadtfest an. Die Busse starten Freitag- und Samstagnacht jeweils 22:30 Uhr und 0:30 Uhr ab der ZUM und verkehren auf neun Linien in die Stadtteile und Umlandgemeinden. Es gilt der reguläre Fahrpreis, Zeitkarten können ebenfalls genutzt werden. Weitere Informationen unter www.mona-allgaeu.de.

 

Ökumenischer Jugend-Gottesdienst als feierlicher Abschluss

„Make peace, no walls“ lautet das Thema, unter dem der diesjährige Abschlussgottesdienst des Stadtfests auf dem St.-Mang-Platz steht. Unter Mitwirkung der Evangelischen Jugend, der Katholischen Jugendstelle, der Jordan-Stiftung und der Evangelischen Gemeinschaft Kempten ist in diesem Jahr wieder die Jugend dran, dem Kemptener Stadtfest unter freiem Himmel einen feierlichen Abschluss zu geben. Los geht es um 11:30 Uhr mit einer geistlichen Einstimmung und dem Lobpreis unter der musikalischen Gestaltung durch die Ökumenischen Projektband, um 12:00 Uhr startet der ökumenische Gottesdienst. Bei schlechtem Wetter wird dieser in der St. Mang-Kirche abgehalten.

 

Alle Informationen rund um das Stadtfest Kempten finden Sie unter: www.stadtfest-kempten.de.

 

Mehr Weniger lesen

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Montag:
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch:
12.00 - 13.00 Uhr
Auch außerhalb der Öffnungszeiten sind Termine nach Vereinbarung möglich.


Postanschrift:
Stadt Kempten (Allgäu)
Rathausplatz 22
87435 Kempten (Allgäu)

E-Mail:
poststelle@kempten.de

Fax:
0831 2525-226

Telefon (0831) 115:
alle Behördeninformationen unter einer Nummer, besetzt Montag bis Freitag 7.30 - 18.00 Uhr