Jahr 2017

Macht und Pracht - Tag des offenen Denkmals

21. August 2017. Das Motto des "Tag des offenen Denkmals" am 10. September 2017 lautet „Macht und Pracht“. Mit großer ehrenamtlicher Unterstützung konnte dazu in Kempten wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt werden.

Denkmaltag
Denkmaltag
Neben Führungen und Erläuterungen durch Bauwerke aus unterschiedlichsten Epochen wird auch wieder mit einer Ausstellung im Beginenhaus der Fokus auf die Veränderungen im Stadtbild gerichtet.

Im Einzelnen gestaltet sich der Tag des offenen Denkmals in Kempten folgendermaßen:

Beginenhaus und Nonnenturm
Ausstellung: „Zerstörte Geschichte – Abbrüche
in Kempten zwischen 1800 und heute“,
10 bis 16 Uhr

 

Café im Nonnenturm
Vorführungen des Drohnenflugs über das Viertel
Stündliche Führungen

Treffpunkt: Burghaldegasse

Das Beginenhaus und der Nonnenturm gehören zu den ältesten Gebäuden in der Stadt Kempten. Sie stammen aus dem 14. Jahrhundert und wurden 1585 erweitert und ausgebaut. Aus Mittelalter und Renaissance blieben wertvolle Raumausstattungen und die beiden Dachstühle erhalten.

Reichsstädtische Münze
Ausstellung und Führung

11 Uhr bis 17 Uhr
Führungen zur Hausgeschichte um
12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr

Treffpunkt: Schützenstraße 7

Rathaus

Führungen zur Hausgeschichte um
11 Uhr und 15 Uhr

Treffpunkt: Eingang Rathaus, Rathausplatz 29

Basilika

11 Uhr bis 17 Uhr
Führungen durch Herrn Naumann um
14:00 Uhr und 15:30 Uhr

Treffpunkt: Eingang Basilika, Stiftsplatz 2

Prunkräume Residenz

11 Uhr bis 15 Uhr
Führungen von 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr,
alle 45 Minuten

Treffpunkt: Residenz, Eingang Westseite

Keckkapelle

Führungen um 12 Uhr und 16 Uhr

Treffpunkt: Eingang Kapelle, Kaufbeurer Str. 59

St.-Mang-Kirche

11:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Führungen um 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Treffpunkt: Eingang Kirche, St.-Mang-Platz 4

Archäologischer Park Cambodunum

11 Uhr bis 17 Uhr
Führungen um 14 Uhr und 16 Uhr

Treffpunkt: Cambodunumweg 3

 zurück zur Übersicht