Minister erhält Auskunft über die 115 im Allgäu

Innenminister Dr. Hans-Peter Friedrich testete von der CeBIT in Hannover aus die 115 im Allgäu.
Innenminister Dr. Hans-Peter Friedrich testete von der CeBIT in Hannover aus die 115 im Allgäu.
Einen Tag nach dem Start der 115 in Kempten (Allgäu) und im Oberallgäu hat Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich von der Computermesse CeBIT in Hannover aus die ersten bayerischen Kommunen, die dem 115-Verbund beitreten sind, getestet: "Ich habe beim Skifahren im Allgäu meine Geldbörse verloren, an wen kann ich mich da wenden? Darin waren mein Personalausweis und mein Führerschein enthalten. Können Sie mir sagen, wo ich die neuen Papiere an meinem Wohnsitz in Berlin beantragen kann?", fragte der Bundesinnenminister - und erhielt hilfreiche Antworten von einer Mitarbeiterin im 115-Servicecenter in Sonthofen, zu dem die 115 von der CeBIT aus am 6. März geschaltet war.

Mehr zur Einführung der Behördennummer in Kempten und im Oberallgäu: "Mit der 115 Vorreiter im Bürgerservice in Bayern" >