Home ->  Bürger Büro -> Umwelt, Klimaschutz & Wohnen -> Klimaschutz -> Die EnergieChecker

Die EnergieChecker

Ein neues Angebot für Kemptener Grundschulen

Was ist Energie? Wie entsteht Strom? Welche Auswirkungen hat mein Handeln auf Umwelt und Klima? Was kann jeder Einzelne für den Klimaschutz tun?
Antworten auf diese und weitere Fragen erfahren Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufe in einem speziell für die Kemptener Grundschulen entwickelten Programm. Dieses wird von der Stadt Kempten in Kooperation mit dem Naturerlebniszentrum Allgäu (NEZ), dem Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) sowie dem Allgäuer Überlandwerk (AÜW) erstmals im laufenden Schuljahr 2015/16 angeboten.

Bei dem Schülerprogramm „Die EnergieChecker“ wird in drei Modulen („Stromerzeugung und Energiesparen“, „Klimaschutz und Energienutzung“ sowie „Der ökologische Fußabdruck“) spielerisch viel Wissenswertes rund um Umwelt-, Klimaschutz- und Energiethemen vermittelt. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zu sensibilisieren und zu klimaschonendem Handeln anzuregen.
Die Teilnahme ist für die Kemptener Grundschulen kostenlos und kann über den Klimaschutzmanager der Stadt Kempten gebucht werden. Anmeldeschluss für das laufende Schuljahr ist der 15. Februar 2016. Insgesamt können dieses Schuljahr bis zu 15 Kemptener Schulklassen teilnehmen.

Hier erhalten Sie das Anmeldeformular.